Bluthochdruck welches Medikament bei Kinderwunsch und SS

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von biggy1975 25.12.09 - 11:44 Uhr

Hallo Ihr Lieben und ein wundervolles Weihnachtsfest Euch allen!

Frage steht ja schon oben. Bin etwas unsicher, meine Internistin meinte ich kann den ACE Hemmer weiter nehmen, Internetrecherche sagt definitv das Gegenteil.
Gyn vorgestern war nicht so recht interessiert an dem Thema, meinte nur die Internistin weiß schon Bescheid, aber ACE Hemmer nicht nehmen stimmt.

Was nehmt ihr, wenn ihr bewusst das Blutdruckmedikament auf den Kinderwunsch und eine zukünftige SS habt einstellen lassen?

LG Biggy

Beitrag von hannilein007 25.12.09 - 20:04 Uhr

Hallo biggy1975!
Ich nehme seit über einem Jahr für meine Herz(klappen) einen Betablocker.Seit wir schwanger werden wollen, habe ich mir von meiner Frauenärztin einen anderen Blocker verschreiben lassen und der heißt Metroprolol.(vorher Nebivolol)Dieser soll für die die schwanger werden wollen besser sein.Leider hätte ich mir von meiner FÄ mehr Initiative gewünscht,weil im Endeffekt habe ich mir selber im Internet Rat geholt und sie darauf auf das Medikament angesprochen...überlege eh ob ich vielleicht zu einem FArzt gehen soll...höre nur positives.
Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.
LG