Katze, Hund und Furriel Friend :) Silopo

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von moeppi2004 25.12.09 - 12:00 Uhr

Hallo Ihr Lieben.

Ich wünsche Euch wunderschöne Weihnachten.

Unser Hund und unsere Katze haben hier voll Action.

Unsere Tochter bekam gestern die Furriel Friends Katze.

Für die die es nicht kennen: Es ist eine Spielzeugkatze, sieht Lebensecht aus und verhält sich auch so. Putz sich. Maunzt, dreht sich auf den Rücken und Schnurrt.

Ich könnt mich echt kaputt lachen. Unser Hund Charlie und unsere Katze Maxi haben da fast mehr Spaß mit. #rofl

Der Hund will spielen, wedelt vor dem Teil mit dem Schwanz und bellt. Und unsere Mieze macht ewig nen Buckel und springt es an.

So schöööö und lustig kann Weihnachten sein.

Sorry fürs Silopo aber ich musste das mal erzählen.

Natürlich gab es für die Tiere auch was vom Weihanchtsmann. ;-)

Beitrag von booo 25.12.09 - 12:03 Uhr

Du hättest mal den Aufstand sehen müssen, den meine 2 Hunde geprobt haben, als meine Tochter so ein Spielzeugpferd zum draufsetzen bekam#rofl


Oder als wir heim kamen und mein mann die Baby Annabell Puppe einfach in die Küche gelegt hatte um schnell aufs Klo zu gehen.. diese fing dann natürlich an zu weinen und den mund in Nuckelbewegungen zu bewegen


#schwitz#rofl#schock

Sowas verunsichert meine Hunde viel mehr als "echtes" :-)

Beitrag von kja1985 25.12.09 - 12:10 Uhr

Meine Kinder haben die Furreal Ente und der Hund hat sie sich aus der Spielzeugkiste gemopst und als das Ding angefangen hat zu schnattern hat er sie entsetzt fallen gelassen, hat einen Satz nach hinten gemacht und das Ding zitternd angeknurrt. Irgendwann hat die Ente sich wieder beruhigt und er stackste mit starren Beinen auf sie zu und hat sie vorsichtig mit der Nase angestupst, woraufhin das Ding wieder anfing zu schnattern. Das ging bestimmt eine halbe Stunde so, bevor er sich entschlossen auf sie stürzte und versuchte sie totzuschütteln. Ich sass daneben und hab mich schlapp gelacht.