28.SSW eure erfahrungen!?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von baby.2010 25.12.09 - 12:07 Uhr

hallihallo und frohe weihnachten#freu
habe leicht wehen seit ca.halbzeit die sich aber bis 25.ssw überhaupt nicht auf den MM ausgewirkt haben!

nun,in 28.ssw hat meine hebi untersucht,und siehe da: MM für fingerkuppe und GMH etwas verkürzt und etwas"nach vorn verschoben" meinte sie.nun soll ich magnesium,bryophyllum (oder so),viel liegen!

wer von euch hatte das auch??

meine eigentliche frage: wann sind eure würmer geboren???

das ist meine 6.SS und ich fühle mich wie eine erstgebärendealles ist soooooooooooo anders als die 5x davor

LG sandra

Beitrag von kimo135 25.12.09 - 12:23 Uhr

Hallo Sandra,

die 6 SS #schock RESPEKT

also das hatte ich in meiner 1 SS auch und Lucy kam dann ca. 1 Woche vor Termin...;-)

du solltest vielleicht nicht nur Bryophyllum nehmen sondern dich auch wirklich viel schonen bei 5 Kids wohl nicht wirklich einfach, aber denk an den Zwerg im Bauch!!!

ach und Magnesium fördert zum Teil auch Wehen, wenn dann sollstest du ein Magnesium nehmen welches höher dosiert ist aber das andere Mittel sollte evtl. reichen. Ich hatte damals eben noch Magnesium 300.

Frag aber lieber noch mal deinen FA.

Alles Gute und viel Glück
Carina mit Lucy und Leonie #verliebt

Beitrag von lissi83 25.12.09 - 13:15 Uhr

Magnesium fördert Wehen#kratz

Beitrag von mum21 25.12.09 - 13:16 Uhr

Frag ich mich auch gerade.

Jeder Arzt den ich kenne hat gesagt Magnesium unterdrückt Wehen. Deswegen sollte man die ab einer bestimmten Woche nicht mehr nehmen!



LG

Beitrag von kimo135 25.12.09 - 14:07 Uhr

Hi,

jetzt hab ich es doch glatt verdreht #schock sorry, ich wollte es anders schreiben... man sollte eben nicht 5 Sachen auf einmal machen ;-)

magnesium verhindert / vermindert wehen!!!

SORRY MÄDELS #liebdrueck

ich musst es zum Schluß absetzen damit es losgeht ;-)

LG
Carina

Beitrag von lissi83 25.12.09 - 13:19 Uhr

#pro so kenne ich es eigentlich! Vor allem vertsehe ich nicht was bedeuten soll, dass Magn. zum Teil Wehen fördert und man ein höher dosiertes Magnesium nehmen soll#gruebel

Beitrag von lissi83 25.12.09 - 13:13 Uhr

Hallo du!

Bei mir war es in der ertsen ss ähnlich! Ab der 22.SSW immer mal wieder Wehen, die aber nicht so stark waren am anfang. Später wurden sie auch etwas stärker und der GMH war verkürzt und MM sehr weich! Musste auch viel liegen und Magnesium nehmen! Meine Tochter kam dann einen Tag nach dem errechneten Termin! Hat sich also alles zum guten gewendet!

Bei der 2.SS war es noch schlimmer! Sehr starke Wehen in der 26 SSW. GMH fast komplett verstrichen, MM geöffnet! Vom Arzt sofort ins Krankenhaus, viel Magnesium, die höchste Dosis an Wehenhemmer und absolutes Aufstehverbot!
Insgesamt habe ich 10 Wochen nur gelegen!

Und was war...meine ".Tochter kam auch genau einen Tag nach Termin! Da hat sich auch alles zum guten gewendet, obwohl es ganz schön schlecht aussah und die Ärzte mir sagten, ich müsste auf alles vorbereitet sein!

Man macht sich zwar Sorgen und fragt sich wo das alles hinführt aber es muss ja nicht gleich heißen, dass dein Baby zu früh kommt oder so! Schon dich nur wirklich und lass alles andere liegen! Man muss sich oft zusammenreißen aber man weiß ja wofür man es macht! Viel Ruhe und positive Gedanken helfen:-)

Wünsch dir alles Gute für den Rest der SS #klee

Schöne Weihnachten!

Beitrag von baby.2010 25.12.09 - 15:45 Uhr

ich hatte ein nickerchen gehalten#hicks;-)
und viiiiiiieln dank für eure antowrten!!!

na,das sieht gut aus, ich denke,bei meinen hartnäckigen kindern hälts dann auch diesmal schön lang#freu
ich war nur etwas erschrocken,weil ich den befund bei den anderen kids ab frühestens 38.ssw hatte,auch nie irgendwelche spürbare vor/senk/übungswehen.
das war so mit den geburten:
1.kind: ssw 39+3
2.kind: ssw 39+2
3.kind: ssw 41+6
4.kind: ssw 40+3 mit einleitung
5.kind: ssw 40+5 mit einleitung.

lieeeeebe grüsse und tolle feiertage euch noch#freu

Beitrag von baby.2010 25.12.09 - 19:59 Uhr

#kratzhab ich doch beim 3.kind vergessen,einleitung zu schreiben? ist mir ja noch nie passiert#gruebelbin schwanger.loooooool

Beitrag von enyonam 25.12.09 - 18:55 Uhr

meine kam dann 38+0... LG und alles Gute

Beitrag von eresa 25.12.09 - 18:57 Uhr

Hallo,
ich musste ab der 30. Woche auch Bryophyllum nehmen und mich schonen. Ich hatte einen leichten Autounfall und der Kleine hat sich vor Schreck schon sehr weit gesenkt.

Naja, gekommen ist er dann 10 Tage nach ET.
Dir viel Glück!

eresa