ES verschoben?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von engel1675 25.12.09 - 12:32 Uhr

Fröhliche Weihnachten Euch allen!

Ich hatte Ende November ne Stirnnebenhöhlenentzündung. Nachdem die nach ca. 1 Woche abgeklungen war hatte ich gerade mal ne ganze Woche "frei", bis die nächste Erkältung kam. Die dauerte gute 2 Wochen.

Kann sich der ES dadurch verschoben haben? Hatte nämlich erst vor 2 Tagen (25. ZT) MS. Ist auch schon wieder vorbei. Sonst geht das so ab dem 14. ZT los und hält bis zur Mens an. Müsste eigentlich am 28. meine Mens bekommen (30 ZT), denke aber, dass sich das vielleicht durch die Infekte verschoben haben könnte. Geht das?

Vielen Dank und einen schönen 1. Weihnachtsfeiertag!

Nadin

Beitrag von steffix77 25.12.09 - 12:50 Uhr

Möglich ist das sicherlich. Der Zyklus kann durch verschiedene Einflüsse wie Krankheiten, Stress etc. durcheinander geraten...

Oder Dein MS war was anderes...wäre ja auch möglich.

Als ich schwanger werden wollte, hab ich auch sehr viel in mich reingehorcht und daurch auch manches Zwicken fehlinterpretiert.

LG Steffi