brauche dringend einen rat....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lolliichen 25.12.09 - 12:52 Uhr

Hallo!

Ich bin ganz durcheinander und ganz verwirrt.
Ich bin heute NMT+3, das Problem ist habe einen unregelmässigen zyklus, dass heisst er hat sich eigentlich noch nicht richtig eingependelt...

Ich habe heute Morgen einen sst gemacht,...(mit morgenurin) der zeigte einen leicht rosaren strich an...nach einer zeit (20min) war er wirklich dick rosa...zählt das?
Ich war unsicher und mein Freund holte mir einen 2 (den selben) der war ganz ganz leicht rosa....also wirklich kaum sichtbar....jetzt weiss ich nicht....bin ich schwanger? oder soll ich mich lieber nicht zu früh freuen...???
Ich weiss bei einem sehr hellen strich kann es sogar positiv sein aber fühle mich jetzt wirklich unsicher?
Was soll ich denken?
Ich hätte gern einen digitalen test,...um mehr klarheit zu haben, aber wo bekomme ich jetzt so einen her??
....bin ganz verwirrt...

Beitrag von steffix77 25.12.09 - 12:59 Uhr

Uiuiui...das klingt spannend!

Bei mir war es damals auch so. Mein Mann konnte den Strich auch kaum erkennen. Und jetzt liegt der "Strich" oben in seinem Bett und heiert...(14 Monate alt)!!!!!

Habt Ihr einen Bahnhof in der Nähe??? Da gibt es oft Drogerien die 24 Stunden offen haben. Vielleicht bekommst Du da einen Digi-Test!?

Ich kann Deine Ungeduld sehr gut nachfühlen, war bei mir auch so;-)

LG und #pro

Steffi

Beitrag von lolliichen 25.12.09 - 13:05 Uhr

frag nicht wie "spannend" das ist,...kaum auszuhalten,...

leider komme ich aus einem kleinen dorf,...da holte ich auch den 2 sst...weiss gar nicht ob man hier das so kent digi test....
ich muss aber mal schauen und muss mir unbedingt so einen besorgen....

Beitrag von furby84 25.12.09 - 12:59 Uhr

Hat bei euch keine Apotheke Notdienst über die Feiertage... ??
Wenn du einen Digitalen machst solltest du den morgen mit Morgenurin machen ...

LG

Beitrag von steffix77 25.12.09 - 13:03 Uhr

Sorry, so sehr ich diese Ungeduld verstehen kann, aber das ist nun wirklich nix für den ApothekenNOTdienst, oder?

Steffi

Beitrag von lolliichen 25.12.09 - 13:07 Uhr

wie gesagt glaube nicht dass es digi test bei uns so gibt...hört sich dumm an aber als ich letztes mal in der apotheke nach ovus fragte wussten die nicht mal was das genau ist,...und das in mehren ...
bei uns sind die geschäfte am sonntag morgen auf....ich glaube ich hole mir da einen neuen,...
vielleicht auch eine andere marke...

Beitrag von dings 25.12.09 - 13:05 Uhr

Hallo,

ein wenig positiv gibt es nicht,
also #herzlichen Glückwunsch!!!

Frohe Weihnachten

Beitrag von babyleo2005 25.12.09 - 13:05 Uhr

Hallo!
Also... wenn nach 3-10 Minuten ein 2. Strich zu erkennen ist, dann bist Du auf jeden Fall schwanger:-). Egal wie leicht dieser Strich sein mag. Erst danach kann es zu einer Verdunstungslinie ( die ich persönlich noch bei keinem SS-Test gesehen habe) kommen.
Du sagst ja selbst, daß Du nicht genau weißt wie lang Dein Zyklus eigentlich ist. Vielleicht war der ES dieses Mal später, also ist das HcG auch nocht nicht so hoch und der Strich dadurch heller. Nach 20 Minuten ist der Test dann getrocknet und die Farben der Striche werden dunkler. Das ist normal. Das ändert aber nichts an der Tatsache, daß ein 2.Strich immer eine SS anzeigt. Einen digitalen Test bekommt man in der Notdienstapotheke. Warte einfach noch ein paar Tage und teste dann nochmal. Dann wird der 2.Strich bestimmt kräftiger sein#pro
Lg und noch schöne Feiertage,
Saskia

Beitrag von lolliichen 25.12.09 - 13:12 Uhr

oje...bin so aufgeregt,...
.. glaube hir habt alle recht, strich ist doch strich =)

ich kanns einfach nicht glauben, ....ich dachte ich würde viellänger brauchen bis es klappen würde, bin jetzt im 3 üz...und hatte die letzten tage schreckliche Ul - krämpfe...ausserdem gelb-grünen aussfluss...habe ich aber nicht drauf gegeben,...weil ich das schon ein paar mal hatte, aber dieses mal war es wirklich viel...
in der letzten nacht bin ich so gar einmal aufgestanden, konnte nicht liegen bleiben durch die schrecklichen krämpfe....oje das wird ja hoffentlich nicht schlechtes bedeuten...