frisch ss bei starker erkältung fliegen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von feelini 25.12.09 - 12:52 Uhr

was meint ihr dei halsschmerzen sind weg aber bin unheimlich verrotzt:-( meine nase ist voll zu..

bin anfang 6 woche:-)

danke

Beitrag von katrin.-s 25.12.09 - 12:56 Uhr

#kratz Mmmhh, hab gehört, man soll bei verrotzer Nase sowiso nicht fliegen. Kann gefählich werden, wegen dem Druck. Ich würde nochmal einen Arzt fragen. Gute besserung.
LG Katrin

Beitrag von semra1977 25.12.09 - 13:28 Uhr

Frohe Weihnachten erstmal!

Also ich war am Dienstag beim Arzt, wir wollen nächsten Monat auch fliegen. Bin nun in der 12. SSW, also nächsten Monat, wenn wir fliegen dann schon ca. in der 16.SSW. Der Arzt meinte in den ersten 3 Monat ist das Fliegen nicht so sehr empfohlen wegen dem Luftdruck, aber gefährlicher wäre es Tagsüber zu fliegen, weil man dann sehr nah an der Sonne ist und es dann eine ähnliche Wirkung hat das Röntgen. Deshalb sprich nochmal mit deinem Arzt darüber!

Gute Besserung!! :-)

Beitrag von yvi1684 25.12.09 - 13:55 Uhr

Hallo feelini,
ich habe meine Reise abgesagt da ich gehört habe das man die ersten 12 Wochen nicht fliegen soll... naja das muss jeder selber wissen, ich wollte halt kein Risiko eingehen.

Gute Besserung

Beitrag von feelini 25.12.09 - 14:01 Uhr

vielen dank... flieger geht in 1 stunde.. fliege nicht.. jetzt zähl ich und mein murkel , nicht die familie:-)



danke!!

Beitrag von nana13 25.12.09 - 14:07 Uhr

ich wäre geflogen, denke nicht das es schlimm ist.
lg nana

Beitrag von eifelkind 25.12.09 - 15:55 Uhr

Hallo!

Alles Quatsch... sorry.

Ich bin bei meinen beiden Söhnen mehrmals Langstrecke (11 Stunden - hab damals in China gelebt) geflogen und kein einziger Arzt hat mir davon abgeraten. Lediglich von Vielfliegen in der Frühschangerschaft wird abgeraten.

http://www.schwangerschaft-tipps.de/schwangerschaft/reisen/fliegen-in-der-schwangerschaft.html

Meine Kinder sind völlig gesund. Du kannst natürlich auch mit Schnupfen fliegen - ich frag mich wo die Leute die Infos immer her nehmen... was machen wohl Piloten und Flugbegleiter mit Schnupfen? Die feiern auch nicht direkt krank. Besorg Dir Nasentropfen für Säuglinge, trink ordentlich während des Fluges und mach Dich nicht verrückt.

Liebe Grüsse
AStrid