2 Fragen: MS Office / alte Festplatte Berechtigungen

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von teufel22 25.12.09 - 12:55 Uhr

Einen wunderschönen guten Weihnachtsmorgen!

1. Musste mir vor kurzem einen neuen PC kaufen (HP Pavilion Slimline mit Windows 7, falls das relevant ist). Aufjedenfall läuft alles super, nur kann ich meine alten Word-Dokumente nicht mehr öffnen.

Gehört das Office Programm nicht automatisch dazu??
Habe auf dem Desktop ein "Testen sie MS Office 2007 Home and Student 60 Tage gratis" Symbol!!! Soll ich das installieren? Oder woher bekomme ich sonst das Office?

2. Dann habe ich mir für meine alte Festplatte so eine Dock Station gekauft! Jetzt brauche ich aber eine Berechtigung um alles anschauen zu können (vorallem für die Eigenen Datein) und auf meinen neuen PC zu kopieren. Irgendwas weil der Benutzername nicht mehr derselbe ist!?

Habe schon irgendwie rausgefunden wie ich das änder kann (Einstellungen - Sicherheit)... aber wenn ich das für jeden Ordner einzel machen muss, brauche ich ewigs. Geht das nicht alles auf einmal? Gibt es eine GUTE Anleitung wie das geht? Klappt nicht immer auf anhieb, da ich nicht wirklich ein PC-Pofi bin #schwitz

Hoffe Ihr kommt draus was ich meine??? Ist kompliziert zum erklären ;-)

Ich danke euch schon mal im Vorraus für die Hilfe

Schöne Feiertage
Petra

Beitrag von blaue-rose 25.12.09 - 14:05 Uhr

Hallo Petra,


kann dir etwas zu deiner ersten Frage sagen.


Du kannst es installieren, aber du wirst es nur 60 tage nutzen können. danach musst du es so wie ich es kenne kostenpflichtig freischalten.
Du kannst aber als Alternative das Programm OpenOffice ausprobieren.

http://www.computerbild.de/artikel/cb-Ratgeber-Software-OpenOffice.org-3.1-CBE-Kostenlose-Spezialversion-von-COMPUTER-BILD-4323067.html


freundliche Grüße

Beitrag von teufel22 25.12.09 - 14:31 Uhr

Hallo,

danke dir. Ich dachte einfach das gehört zu Windows dazu?

Aber ich könnte es von der alten Festplatte nehmen?? Geht das? Ist das kompatibel zu Windows 7? Hatte vorher XP.

OpenOffice hatte ich auch schon, mag ich aber nicht so!

Beitrag von blaue-rose 25.12.09 - 14:44 Uhr

Windows ist eigentlich nur das Betriebssytem.

Einige Hersteller geben noch einige nötige Programme dazu. Bei dir ist es aber scheinbar nur die Probierverson die du 60 Tage kostenlos nutzen kannst.

Ich weiß nicht ob du das Programm von deiner alten Festplatte nehmen kannst. Wenn du es als noch als Cd oder ähnlich hast, dann würde ich es versuchen.

Freundliche Grüße

Beitrag von goldtaube 25.12.09 - 14:52 Uhr

Wenn du von deinem alten Office eine CD hast, kannst du es auf Windows 7 installieren. Je nachdem welche Version dein altes Office ist, kann es Probleme geben.

Office gehört nicht zu Windows dazu. Das muss man seperat kaufen. Bei neuen PCs und Laptops bekommt man in der Regel eine 30 bis 60 Tage Testversion dazu, nach Ablauf des Testzeitraums muss man es dann kaufen.

Beitrag von teufel22 25.12.09 - 14:57 Uhr

Hallo goldtaube,

aber das Office von der "alten" Festplatte nehmen und auf Windows 7 installieren geht nicht?? und wenn ja, welchen Ordner oder Dateien muss ich nehmen?

Beitrag von goldtaube 25.12.09 - 15:07 Uhr

Wenn das alte Office schon installiert ist und das einfach rüberkopieren bzw. installieren geht nicht. Es sei denn du hast auf der alten Festplatte die Installationsdateien auf einer anderen Partition drauf die normalerweise auf der CD sind. Und den Key brauchst du auch noch vom alten Office.

Einfach das alte Office nehmen geht alleine deswegen schon nicht, weil Windows XP und Windows 7 vom Aufbau her ganz anders sind.

Beitrag von teufel22 25.12.09 - 15:03 Uhr

Nochmal ne Frage, was genau ist das Microsoft Works?
Dort gibt es ja auch Textverarbeitung, Tabellen... ähnlich wie Words, Exel...

Kenne ich bisher nicht, ist aber auf dem neuen PC drauf.

Beitrag von goldtaube 25.12.09 - 15:08 Uhr

http://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Works

Beitrag von maschbau0407 25.12.09 - 20:25 Uhr

Hallo,

zur deiner 2. Frage:

Die neuen Benutzernamen haben nur ein eingeschränktes Konto (sollte auch besser so sein).

Unter dem Arbeitsplatz kanst du die Festplattenpartion G: ? oder H: mit rechte Taste auswählen und dort unter Sicherheit die entsprechenden Rechte vergeben.

Frohes Fest

maschbau0407