Frage zu den Speckfalten am Bein

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nadine84 25.12.09 - 14:17 Uhr

Hallo und frohe Weihnachten zusammen! #niko

Habe jetzt bei meiner Kleinen festgestellt, dass sie zwischen den "Speckfalten" an den Leisten etwas rot ist.

Wenn sie eine neue Pampers bekommt, mache ich sie ja zwischen den Falten sauber und lasse es dann trocknen.

Soll ich dann was Puder in die Falten geben, damit sie sich da nicht wund scheuert?

Wie macht Ihr das?

LG Nadine mit Melina #blume

Beitrag von kimo135 25.12.09 - 14:22 Uhr

HI,

ich weiß nicht wie es mit Puder ist... hab ich noch nie so genommen. bei uns gibt es Weleda Creme.

es war bei Leonie aber auch mal bissel rot und wenn du willst kannst auch (falls du stillst) etwas mumi rein tröpfeln ;-) hilft auch super

und viel offen strampeln lassen. ;-)

Liebe Grüße und ebenfalls schöne Weihnachten
Carina und Kids

Beitrag von nadine84 25.12.09 - 14:35 Uhr

Danke für die schnelle Antwort!

Dann werde ich es mal mit Mumi versuchen.

Lasse sie jetzt auch schon des öfteren frei strampeln, das mag sie ja soooo gerne ;-)

LG Nadine

Beitrag von sille1706 25.12.09 - 14:49 Uhr

Hallo,

unser Kiarzt sagte damals fdas man bloss kein Puder nehmen soll... Es fängt an zu klumpen wenn die Mäuse scghwitzen (passiert ja nun mal gerade in diese Falten) und durch das Klumpen scheuert es nur noch mehr...

Frei strampeln ist die beste Methode... Man muss versuchen es so trocken wie möglich zu halten...

Noch schöne Weihnachten...

LG Sille

Beitrag von honigmelone90 25.12.09 - 14:58 Uhr

Hey.

Also mein Kleiner hat auch einige Speckfalten und mein Kinderarzt meinte auch, dass man da keinen Puder nehmen sollte, denn es klumpt und reibt dann noch mehr.
Wir waschen die Speckfalten 3 mal am Tag mit einem lauwarmen Waschlappen und lassen es dann trocknen.
Aber mit der Produkten von Weleda habe ich bisher eigentlich immer sehr gute Erfahrungen gemacht!

Wünsch dir noch schöne Weihnachten.

lg honig und #baby 4 monate alt

Beitrag von la1973 25.12.09 - 15:33 Uhr

Puder würde ich auf keinen Fall nehmen - wusste gar nicht, dass es noch Babypuder gibt....
Ich habe auch die Calendula Creme von Weleda und die ist wirklich super.

Beitrag von tragemama 25.12.09 - 15:47 Uhr

Ich bin ja totaler Heilwolle-Fan! Billig, natürlich und hilft genial. Wir hatten hier (2 Kinder, einmal 27 Monate) einmal 2 Monate) noch nie einen wunden Po, weil bei der kleinsten Rötung sofort Heilwolle dran kommt. Kann man super in die Falten klemmen...

Andrea