Alles blöd

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von warumjetzt 25.12.09 - 14:20 Uhr

Mein Mann möchte morgen mit uns, also unseren Kindern und mir, etwa 100km weit fahren und dann dort mal richtig schön in Ruhe mit seiner Familie am Wasser spazieren zu gehen. Ich habe mich schon sehr darauf gefreut, aber nun plagt mich scheinbar eine Blasenentzündung#heul.
Aber mein Mann versteht nun nicht, dass ich morgen nicht fahren möchte.
Erstmal ca. 1 Stunde fahrt und dann dort irgendwo spazieren gehen, wo es womöglich weit und breit kein WC gibt.
Und deshalb kriselt es hier nun mal wieder. Er möchte schon alles planen und ich sage ihm, dass wir es erst morgen früh entscheiden können, ob wir überhaupt fahren.
Und da hat er allen ernstes noch gefragt, warum?

Ich bin so sauer und enttäuscht. Er meinte, dass wir ja auch mehrfach Pause machen können und dort gäbe es genug Büsche und Bäume #schock.
Ich weiß nicht, was ich machen soll. würde so gerne fahren, da ich glaube, dass er mich dort mit irgendetwas überraschen will #gruebel, aber so traue ich mich nicht.

Würdet ihr diesen Ausflug machen, obwohl ihr alle paar Minuten das Gefühl habt richtig dringend zu müssen. Kann mir jemand Mut machen, dass es trotzdem ein schöner Tag werden kann? Bin zur Zeit echt #schmoll

Beitrag von teufelchen1969 25.12.09 - 14:42 Uhr

erst einmal muss ich dir sagen das mit dem Ausflug ist doch echt eine super Idee von deinem mann und ich denke mal das würde auch dir gut tuen mal raus zu kommen klar ist Doff mit einer Blasenentzündung aber ich würde mit fahren den wer weis vielleicht hat ja dein mann noch ne Überraschung in petto auch auf die Gefahr hin das du mich eine tag später erschlagen willst wenn es doch nur ein Ausflug war fahre mit ich kann dir nur diesen ratgeben wer weis wann ihr mal so eine Gelegenheit habt wieder alle zusammen was zu unternehmen lg. Teufelchen1969#sonne

Beitrag von kaha41 25.12.09 - 14:49 Uhr

Toll,
mit ner Blasenentzündung in die Büsche hocken.

Ich würde nicht fahren.
Schlimm finde ich auch, dass dein Partner auf deine Erkrankung keine Rücksicht zu nehmen scheint.

Beitrag von chili-pepper 25.12.09 - 14:50 Uhr

ja, kann ich verstehen, dass dir dabei unwohl ist.
meine freundin hatte mal eine beim zelten - au weia.
sie hat sich einfach eine binde reingelegt und weiter gemacht.
hol dir doch aus der notapotheke ein medikament und nehme morgen binden und tempos mit und ziehe einen warmen slip an.
wenn dein mann soooo enttäuscht ist, hat das wohl einen guten grund. ;-)

ich wünsche gute besserung und gutes gelingen.

Beitrag von warumjetzt 25.12.09 - 15:37 Uhr

beim zelten eine Blasenentzündung#schock.

Aber eine Binde, ich kann es doch nicht einfach darein tröpfeln lassen #schock.
Warum konnte ich das nicht 2 Tage später erst bekommen#heul

Beitrag von gute idee 25.12.09 - 17:11 Uhr

fahr trotzdem#herzlich.

ich habe probleme beim urinhalten, aufgrund der schwangerschaften. Wenn ich muss, dann muss ich. Gehe auch nur noch selten ohne Binde aus dem Haus #hicks
Was du auch machen kannst, klemm dir ein paar Blätter Klopapier zwischen die Schamlippen. Ich habe die erfahrung gemacht, dass man es dann ein wenig länger aufhalten kann, es also nicht einfach so schnell läuft.

Trau dich und fahr mit. Solltest du es nicht mehr aushalten, lass es zur Not in die Binde laufen. Ist doch nichts dabei. Und sonst halt zwischendurch mal schnell in der Natur verschwinden.

Viel erfolg und gute besserung#klee

Beitrag von luka22 25.12.09 - 16:00 Uhr

Ich kann deinen Mann verstehen, dass er deine Beschwerden ignoriert. Treffen mit meiner Familie sind mir auch heilig. Da muss schon eine Grippe mit 40° Fieber dazwischenkommen ;-).
Ich würde an deiner Stelle ohne zu zögern anbieten, dass er alleine fährt, wenn es dir nicht besser gehen würde. Das ist doch ein win-win Situation.

Er hat einen schönen Tag mit der Familie.
Du kannst dir mal einen schönen Tag alleine zu Hause machen.

Das Weihnachten ist, würde mich nicht sehr stören, denn zumindest wir sind noch 2 ganze Wochen zusammen.

Viele Grüße
und gute Besserung
Luka

Beitrag von warumjetzt 25.12.09 - 16:01 Uhr

mit seiner familie habe ich jetzt unsere kinder und mich gemeint #schwitz

#danke

Beitrag von luka22 25.12.09 - 18:33 Uhr

Ach soooooooo #klatsch !

Was, ihr wollt 100km (bzw. 200) für einen Spaziergang fahren?!?!? #schock

Also, wenn das so ist, dann würde ich jetzt Tacheles reden. Du fühlst dich nicht fit. Alternative: Ihr fahrt irgendwohin im Umkreis von max. 20 km. Wenn es dir dann nicht mehr gut geht, seid ihr schnell wieder zu Hause.
Aber, wenn es dir nicht deutlich besser geht bleibst du zu Hause. Könnt ihr den Spaziergang nicht verschieben? Das Wasser rennt doch nicht weg!

Liebe Grüße
Luka
...übrigens, ist jetzt in Deutschland nicht überall Sauwetter? Bei uns im Süden regnet es jedenfalls.

Beitrag von kimchayenne 25.12.09 - 18:50 Uhr

Wo wollt Ihr denn genau hin?Da Du schreibst am Wasser spazieren gehen vermute ich mal das Ihr an Nord oder Ostsee wollt?Also bei uns ist es so da ja jetzt Wintersaison ist sind tagsüber auf dei öffentlichen Toiletten an den Strandaufgängen geöffnet.Vielleicht hilft dir das ja in deiner Entscheidung wenn du weißt das es ein erreichbares Klo gibt.Ich persönlich würde mich warm anziehen ,mir ne Binde und nen Wechselschlüpper einpacken und mitfahren.
LG Kimchayenne

Beitrag von nana2203 25.12.09 - 22:29 Uhr

Kauf dir morgen in der Apotheke Cantharis Globolis und nimm alle halbe Std 10 Stück :)
So muss ich nicht mehr so oft aufs Klo wenn ich Blasenentzündung hab :)
Mir helfen die SUPER und ich nehm sie auch schon bei den ersten Anzeichen einer Blasenentzündung..Oft kann ich sie damit sogar verhindern.

Beitrag von gute Idee 26.12.09 - 17:09 Uhr

bist du denn nun gefahren?#kratz