Heute wäre dein Geburtstag

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muss jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von sandra7.12.75 25.12.09 - 14:35 Uhr

Hallo

Aber du bist schon im März von uns gegangen :-(.Jetzt sitzen wir hier mit den Kindern alleine und sind traurig.
Papa,du fehlst uns so.Deine Blumen lassen auch die Blätter hängen.Das erste Mal das ich ohne Eltern Weihnachten feiern muß.
Ich hoffe das es euch oben gut geht.Gib der Mama einen Kuss von mir.Ihr fehlt mir so.

lg

Beitrag von romance 25.12.09 - 14:52 Uhr

Hallo,

es tut mir sehr leid. Ich habe noch das Glück meine Eltern zu haben, sehe aber bei meinem Mann...wie traurig er ist, das sein Vater sei 12 Jahren nicht mehr gibt. Gerade jetzt wo wir Nachwuchs bekommen.

Dein Schmerz verstehe ich sehr gut, denn auch wenn es nur mein Schwiegervater ist. Ich vermisse ihn genauso.

Dort wo deine Eltern sind, dort wird es sicherlich gut gehen. Sie sind zusammen und feiern wieder gemeinsam Weihnachten. Und eines Tages wirst du sie auch wieder sehen, vielleiecht hilft dir der Gedanke ein wenig.

Fühl dich von mir #liebdrueck.

LG Netti