unregelmaessiger zyklus - wann testen?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von kitty777 25.12.09 - 15:25 Uhr

Hallo an alle!

Ich habe im Mai diesen Jahres meine Pille aufgehoert zu nehmen, nicht um schwanger zu werden, sondern weil ich mich sehr unwohl gefuehlt habe und da diese schon meine 5te Pille war, liess ich es ganz bleiben. Ich habe mit 18 angefangen die Pille zu nehmen und bin jetzt 27. Wir verhueten mit Kondom, ziehen es aber nur in der Endphase ueber.
Nach dem Absetzen hatte ich meine Regel bekommen, danach nach 30 Tagen, dann nach 38, nochmals nach 38, dann nach 36 und jetzt sind es schon 41 Tage und ich hab sie immer noch nicht... Ich hab zwar alle Anzeichen, also Unterleibsschmerzen, empfindliche Brustwarzen, aber es kommt nichts. Waere eine Moeglichkeit gegeben schwanger zu sein? Ab wann koennte ich testen, da mein Zyklus ja unregelmaessig ist? Ich wuerde mich sehr ueber eine Schwangerschaft freuen, bin deswegen um jeden Rat dankbar!

Beitrag von karra005 25.12.09 - 15:55 Uhr

Hallo Kitty, darf ich fragen was du mit "Endphase" meinst? Wenn du deinen Zyklus nicht symptothermal beobachtest, solltest du IMMER verhüten!

In den meisten SST steht drin, wenn man unregelmäßigen Zyklus hat, sollte man sich am längsten Zyklus orientieren und dann testen.

Beitrag von kitty777 25.12.09 - 16:04 Uhr

Hi!
Danke fuer deine Antwort.
Mit Endphase meine ich bevor mein Mann kommt. Wir wuerden uns freuen, wenn ich schwanger waere, es waere halt nur nicht geplant.
Also sollte ich mich an den 38 Tagen orientieren!?

Beitrag von melanie-1979 25.12.09 - 17:26 Uhr

Sorry, aber wie kann man im Alter von 27 Jahren mit Cotious Interrupptus verhüten und dann noch fragen, (vor allem bei ungeplant schwanger) ob man evtl. schwanger sein kann ??

Ohne Worte.... #klatsch

Beitrag von kitty777 25.12.09 - 18:10 Uhr

Ich frage, weil man vom Lusttropfen nicht schwanger werden kann und wir nicht wirklich verhueten. Ich wollte nur wissen wann ich testen kann! Danke aber fuer deine Antwort, die du dir auch haettest sparen koennen... uebrigens schreibt man Coitus interruptus so!

Beitrag von karra005 25.12.09 - 19:25 Uhr

Also sieht das so aus als ob ihr das so macht wie mein bruder und seine freundin.:-p
Haben einfach die verhütung weggelassen und geguckt wanns passiert. Natürlich kann man auch von Lusttropfen schwanger werden, die Chance ist aber sehr gering. Auch in Lusttropfen können Spermien drin sein. ganz besonders dann wenn Mann vorher nicht auf Klo Wasser lassen war oder wenn es bereits die 2. Runde ist. Sperma kann zw. Vorhaut und Eichel hängenbleiben.


Zu deiner Frage. Ja 28 Tage betrug dein längster Zyklus, du hast aber geschrieben das es nun schon 41 tage her ist. Du kannst sofort einen test machen. Sollte er negativ sein warte auf deine Periode. Mach gegebenfalls in 2 Wochen noch mal einen. Sollte der auch negativ sein, kannst du davon ausgehen nicht schwanger zu sein.

Ich würde die einfach mal dazu raten dich mit NFP zu beschäftigen. Ich scheint einem Kind nicht abgeneigt zu sein ,. habt aber den letzten Schritt nicht getan. Ihr beide wünscht euch doch ein Kind, wieso "verhütet" ihr dann unsicher? Habt doch Sex ohne Ci.
Mit der NFP kannst du sowohl verhüten als auch deinen Kinderwunsch unterstützen.

Beitrag von kitty777 25.12.09 - 19:40 Uhr

ja, das die chance da ist, weiss ich, aber es gab nie eine 2te Runde...!
hab ich 28 geschrieben? Ich meinte 38 Tage.
Ja NFP hab ich angefangen gehabt, aber dann sein lassen, da ich zu unregelmaessig schlafe, also oft nachts aufwache und somit immer zu einer anderen Zeit gemessen habe und man soll ja min 3 Stunden davor geschlafen haben...
Ich hab mir vorgenommen morgen einen 3est zu machen.
Dank dir fuer deine Antworten!

Beitrag von hellokittybaby2010 29.12.09 - 11:57 Uhr

wer sagt das man vom lusttropfen NICHT ss werden kann?
mein lusttropfen wird im juli2010 16jahre alt..................hallo?
wer hat denn den müll erzählt?

du kannst vom lusttropfen wohl ss werden

nimm den längsten zyklus und teste



lg

Beitrag von kitty777 29.12.09 - 15:12 Uhr

Habs gelesen! Ueberall... mir raucht schon der Kopf ;)
Aber erzaehl doch mal, wie es bei dir mit dem Lusttropfen geklappt hat!! :)

Ich hab einen Schwangerschaftstest am Samstag gemacht und der war negativ... :( aber ich hab immernoch keine Blutung, nur Unterleibsschmerzen und Schmerzen im unteren Rueckenbereich, super dollen Herzschlag, als ob es gleich rausspringt und empfindliche Brustwarzen. Hab jetzt einen Termin beim FA morgen, denn ich hab Angst, dass ich vllt irgendeine Hormonstoerung habe oder so...