schnellen rat gebraucht:quinny freestyle 3xl comfort oder quinny buzz?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von duplo83 25.12.09 - 15:26 Uhr

hallo ihr lieben,

brauche schnell eure meinung:

ich habe mir eigentlich den quinny freestyle 3 xl comfort ausgesucht und mich total in ihn verliebt.

jetzt hat grad eine bekannt angerufen, die haben einen quinny buss mit 3 räder, schwenkschieber, maxo-cose adapter, wanne und buggysitz mit tasche, regenschutz und sonnenschirm.

er ist wie neu, nix kaputt usw.

wir würden ihn für 180 eur bekommen.

welcher ist denn besser?????

ich finde, der buggy vom freestyle sieht optisch besser aus wie beim buzz.

könnt ihr mir tips geben? müssen uns bis morgen entscheiden, weil sie ihn sonst jemand anderem gibt.

danke!!!

glg duplo

Beitrag von -janna- 25.12.09 - 15:50 Uhr

Der Buzz ist besser!
Der Sitz beim Buzz ist im Gegensatz zum Freestyle etwas fester, man kann zwar keine richtige Liegefläche einstellen, aber der Freestyle hat meines Wissens nach nur so Bänder, womit man den Sitz einstellt.
Außerdem ist ein Schwenkschieber manchmal sehr praktisch.

Beitrag von skaxi 25.12.09 - 15:53 Uhr

Der Freestyle hat auch ein Schwenkrad, die Rückenlehne wird per Hebelfunktion in Liegeposition gebracht. Der Speedi hat diese Seilfunktion. Und der Sitz vom Freestyle ist wesentlich fester als der vom Buzz. Der Freestyle ist einfach der stabilere von Quinny. Der Buzz hat keinen Schwenkschieber.

Beitrag von skaxi 25.12.09 - 15:51 Uhr

Hallo,

ich würde Dir den Freestyle empfehlen. Die Funktionen sind die gleichen wie beim Buzz z.B. Adapter für Maxi Cosi und Dreami. Allerdings ist der Sportwagenaufsatz vom Freestyle besser, da er auch in eine gerade Liegeposition gebracht werden kann, was beim Buzz nicht geht. Zudem ist er von der Mechanik her nicht so anfällig.

Gruß Jeannine

Beitrag von tenea 25.12.09 - 16:17 Uhr

Der Freestyle ist wesentlich stabiler, besser gefedert und lässt sich ausserdem in komplett waagerechte Liegeposition verstellen. Bänder o.ä. wie von der Vorrednerin angegeben gibt es dort definitiv nicht.
Ich nutze ihn jetzt auch für das zweite Kind und bin vollauf zufrieden.

LG Tenea 39+1

Beitrag von manonne 25.12.09 - 18:16 Uhr

Hallo,

ich kan dir nur zum Freestyle raten. Den Buzz kenne ich nicht - aber meine Quinny nutze ich jetzt beim vierten Kind. Ich hätte mir sogar schon beim vorherigen Mädchden gern einen neunen Wagen gekauft, aber er ist noch so gut, dass es Unsinn wäre (er ist halt bei mir dunkelblau). Klar hat er ein paar abgeschabte Stellen, aber die sind wirklich nur minimal und neue Reifen habe ich inzwischen. Aber sonst macht der alles Problemlos mit und war auch schon von Südspanien bis Mittelschweden mit uns unterwegs!

Viele Grüße
manonne

Beitrag von duplo83 25.12.09 - 19:16 Uhr

danke für die antworten...

ich bin ja für den freestyle, weil mich beim buzz extrem stört, dass das kind in der sitzschale sitzt und liegt.

aber mein mann hat jetzt nur die 180 eur im kopf und macht sich weiter keine gedanken...

wie ist das denn mit dem liegen im buzz? das geht doch nicht wirklich gut.

Beitrag von jill1979 25.12.09 - 20:07 Uhr

Also ich finde auch der Freestyle besser.Eben aus den schon genannten Gründen.Lasst euch von dem Preis für den Buzz nicht blenden.ich habe über Ebay genau das gleiche Paket mit allem für einen neuen Wagen freestyle 3 xl 160 Euro bezahlt.Musst du einfach mal eingeben bei ebay,dort sind zwei drei Anbieter,die immer wieder Modelle zum Festpreis oder eben in Auktion einstellen.Ich habe zweimal mein Glück versucht und mir ein maximum von 200 Euro gesetzt..und es hat ja funktioniert..Bin sehr zufrieden.