Mens trotz schwangerschaft??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pauscha 25.12.09 - 15:42 Uhr

Hab da ma ne blöde frage hab von vielen muttis schon gehört trotz schwagerschaft die mens bekommen

wie geht so etwas und kann ein test da überhaupt die ss an zeigen

Beitrag von sternchen3012 25.12.09 - 15:44 Uhr

eigentlich schließt die mens eine ss aus...geht eben nur eins.

Beitrag von prinzessjuly 25.12.09 - 15:56 Uhr

habs auch schon oft gehört, allerdings is das dann keine richtige mens sondern meist die einnistungsblutung die dann halt bissel spät is u meist kurz vor NMT u auch leichter u kürzer als die richtige mens... so hab ich es mal glesen ....

Beitrag von jasfeanmi 25.12.09 - 16:13 Uhr

Hallo!
Ich hab von Bekannten und Verwandten gehört, die noch ein oder zwei Blutungen hatten und SS waren.

Allerdings ist dann ein Schwangerschaftsfrühtest schon aussagekräftig. Wenn du also eine Blutung hast, die am NMT ist und dir nicht sicher bist, ob du doch ss bist, ist ein Test durchaus zuverlässig. Sprich: Wenn der Test, den du gemacht hast negativ war, ist er das wohl auch.
Leider :-(.

Viel Glück weiterhin.

Beitrag von buzzfuzz 25.12.09 - 16:17 Uhr

ich hatte in der erste SS noch 7 mal meine MEns trotzdem ich SS war. Danach kam mein Kind zur Welt, 4 wochen zu früh,was aber net an der mens lag.

Diana

Beitrag von secret007 25.12.09 - 20:12 Uhr

also eine freundin mir hatte bis zur GEburt jeden Monat ihre Mens zwar nicht so stark wie normal, aber jeden Monat ihre Blutung ... also alles ist möglich