Woher Tagesmutter bzw. welchen Tip habt Ihr fuer mich?

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von kikra2007 25.12.09 - 15:46 Uhr

Halli Hallo,
ich wollte mal fragen, woher Ihr Eure Tagesmuetter habt?Ich gehe ab Feb.2010 wieder Teilzeit (3 Schichtsystem im Krankenhaus) arbeiten und da werde ich eine Tagesmutter brauchen (die Kleinen sind dann 1 Jahr). Einen Krippenplatz haben wir noch nicht, stehen immernoch auf der Warteliste.

Ich freue mich auf Eure Berichte!
Ich habe im I-net die Seite www.beteut.de gefunden.Kennt jemand diese?

Liebe Weihnachtsgruesse,
kikra

Beitrag von petra1982 25.12.09 - 19:50 Uhr

Übers JA oder Tagesmutter verein würde nicht jede x-beliebige nehmen lass dir was vorweissen

Beitrag von 3erclan 25.12.09 - 21:14 Uhr

Hallo

Frag beim JA nach oder scuh hol dir Tipps bei Krabbelgruppen,Mütterzentren,Kinderärzt durch die Mundpropaganda erfahrt man auch immer sehr viel

lg

Beitrag von curlysue2 25.12.09 - 21:30 Uhr

Hi!

Neben dem bereits genannten:
schwarze Bretter bei den Familienbidlungsstätten, familienzentren, AWO usw. Im Internet gibt es noch laufstall.de und babysitter.de sowie bambino.de.

LG und viel Erfolg bei der Suche!

curlysue

Beitrag von frau_e_aus_b 25.12.09 - 22:35 Uhr

Hallo...

ich arbeite auch seit Oktober wieder im KH (3-schicht). ich habe unsere tamu übers Jugendamt gefunden.

mit betreut.de und/oder anderen "argenturen" hab ich keine erfahrung.

LG
Steffi

Beitrag von xyz74 27.12.09 - 11:43 Uhr

Unsere TAgesmutter wurde mir von einer anderen Mutter auf dem Spielplatz empfohlen :-)
Ich hab sie mir angeschaut und die Chemie stimmte auch auf Anhieb.
Das war für mich entscheidend.
Ich hatte bei ihr sofort ein gutes Bauchgefühl