die totallen babyblues :((

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jackie-33 25.12.09 - 18:07 Uhr

hey ihr lieben,

mensch ich bin nur mehr am heulen....bin soo übermüdet und überfördert. gehe wegen jeder kleinigkeit auf die palme. mein kleiner ist erst 10 tage alt...hoffe das wird bald besser...das derzeitige gefühl ist schrecklich....denn ich mag es mehr geniessen können mit meinem süssen.....

wollte das nur loswerden

Beitrag von susanne85 25.12.09 - 18:11 Uhr

hallo

du solltest dir am besten nummer 1 ärztliche hilfe holen und wenn du kannst auch viel hilfe von aussen. hast du tanten omas und co die dir auf den kleinen aufpassen können während du einfach mal 1-2 stunden für dich hast. vielleicht schaffst du so ein netz das du 3 mal pro woche evtl. 2 stunden nur für dich hast.

wenn dein mann daheim ist, könnte er einmal die versorgung übernehmen und du schläfst einfach durch.

ansonsten halte durch.. lass haushalt haushalt sein.. leg dich mit deinem baby ins bett und mach nur das überlebensnotwendigste.

lg

Beitrag von zauber0815 25.12.09 - 18:11 Uhr

ach ...lass dich drücken !

meine kleine ist 8 monate und ich weiss wie hart die erste zeit war!
mir ging es so wie dir...nur am heulen, ko, schnell an die decke gehend.... alles völlig normal.....
und es wird bald besser!
versuche zu schlafen wenn der kleine schläft...gönne dir ruhe...lass dich verwöhnen!
gönn dir was leckeres!
kopf hoch....bald geht die sonne wieder auf!

Beitrag von jackie-33 25.12.09 - 19:20 Uhr

danke euch beiden !!!

meine familie wohnt im ausland, zum glück kommt meine mum bald. mein mann hilft mir eh wo er nur kann. es geht grad etwas besser.....tut gut wenn man hört dass es euch auch so ging und besser wird.

lieber gruss und DANKE

Beitrag von tragemama 25.12.09 - 20:05 Uhr

Hast Du keine Nachsorge-Hebamme? Meine war Gold wert. Die Frau hat so viele Tränen aushalten müssen und auch sonst oft toll geholfen...

Alles Gute,
Andrea

Beitrag von beni76 25.12.09 - 20:37 Uhr

#liebdrueck
Och Du Arme!
Das ist der Babyblues und ganz normal!!!
Du musst nur ein wenig drauf achten, dass es bald mal etwas besser wird, weil sonst nennt es sich nicht mehr Babyblues sondern postnatale Depression! Auch das gibt es leider und ist "normal" oder kann vorkommen!!!Wenn Du das hast, dann kann Dir auch vom Frauenarzt geholfen werden bzw.muss Dir geholfen werden!

Gute Besserung und es wird bald bestimmt besser :-)

Lg
#blume beni

Beitrag von cool.girl 25.12.09 - 21:09 Uhr

Hallöchen,

lass dich mal knuddeln. #liebdrueck

Dein Kleiner ist ja total süß. #schein

Von meiner Kleinen (auch 10 Tage alt) hab ich auch ein Weihnachtsbild in der VK). #hicks

Mir ging es am 4 Tag nach der Geburt total schlecht & hatte einen kleinen Nervenzusammenbruch, weil es mir hier Zuhause zu viel wurde... #heul

Mir tat es gut, als wir unsere alte Couch (haben ne neue bekommen) ins Babyzimmer gestellt haben & dadurch hab ich nun ein Baby-Mami Zimmer zum rückziehen. Was echt gut tut. #huepf

Ach so, dazu ist grad mein Großer in Urlaub bei Oma & dadurch haben wir etwas mehr Ruhe hier & das tut uns (meinem Mann + mir) total gut zum entspannen... #hicks

Wenn es nicht besser wird, würd ich mal deine Hebi oder Doc anrufen. Weil wenn man damit zu lang wartet, kann es wohl in richtigen Depressionen enden...

LG Claudia mit #cool Leon, #cool Noel & #verliebt Laura *15.12.09