Versuchter Ebay Betrug und Frage zu seriösen Online-Shops insb. Paypal

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von simaic 25.12.09 - 19:15 Uhr

Hallo,
muss jetzt hier mal posten, weil ich es irgendwie nicht glauben kann was mir passiert ist. Hatte vor zwei Tagen ein paar gläschen Wein getrunken und wollte mich dann kurz vom dem zubett gehen noch schnell bei ebay einloggen. Jetzt geb ich da mein Passwort ein und bekommt ne Fehlermeldung. Gut dachte ich hast Dich wohl vertippt... Nochmal probiert. Fehlermeldung. Dachte ich ich bin besoffen ;-) Das gleiche dann bei web.de. Auch kein Einloggen möglich. Wär echt bald verzweifelt. Hab das dann gleich am nächsten Tag ebay und web gemeldet. Und es war tatsächlich so, dass sich irgend so ein Betrüger zugang zu meinen accounts verschafft hat. Die wollten Notebooks auf meinen Namen verkaufen, was ebay aber dann schnell unterbunden hat, da ich ja den Zugriff durch eine Dritte Person gemeldet hatte. Aber ich bin echt entsetzt. Normalerweise seh ich sowas nur im Fernsehen. Und dann bin ich selber davon betroffen. Kann es immer noch nicht glauben. Hab sogar die IP-Adresse von der aus die Änderung des Passwortes bei Ebay veranlasst wurde. Gibt es eine Möglichkeit, dass man anhand der IP-Adresse herausfindet wer das war? Es ist zwar jetzt nichts passiert, aber trotzdem überlege ich, ob ich nicht anzeige erstatten soll. Was mir noch schleierhaft ist: Was hätte dem BEtrüger das gebraucht, wenn er auf meinen Namen verkaut? Meine hinterlegten Bankdaten hatte er nicht geändert. Vielleicht ja noch nicht, da ich den Betrug ja schnell gemerkt hatte. WEnn das jetzt jemandem passiert, der sich nur alle paar Wochen bei Ebay einloggt, dann ist der Schaden wahrscheinlich größer. Aber was hat jemand davon wenn er bei Ebay Sachen auf den Namen anderer Personen verkauft und dann das Geld auf mein Konto überweisen lässt? Das kapier ich irgendwie nicht.............

Da ich jetzt ein gebranntes Kind bin, werde ich in Zukunft was online shopping und so anbelangt wieder vorsichtiger sein. Nun habe ich heute einen online shop endeckt. Der heißt Plutosport.de Die Preise sind super günstig. Aber man kann nur per kreditkarte, Überweisung oder Paypal bezahlen. Wenn ich mit Paypal zahle, dann hätte ich ja auch die Möglichkeit das Geld zurückzuforden falls an dem Shop wirklich was faul wäre oder? HAtte das bei Ebay schon mal gemacht. Aber ich bin mir nicht sicher ob das nur für Ebay Auktionen gilt oder ob das auch bei anderen Geschäften, die man über Paypal abwickelt funktioniert. Könnt ihr mir hier weiterhelfen? Ich würde da schon gern bestellen, aber irgendwie hab ich doch Angst, dass ich abgezockt werde. Zumal ich hier gerade den Post von dem Lego-Shop gesehen habe. Wie erkenne ich denn einen seriösen Online-Shop?!? Nur weil jemand günstige Preise hat muss es ja nicht zwangsweise unserös sein oder?

Wäre nett wenn mir hier jemand weiterhelfen könnten...
Schönen Abend!
simaic

Beitrag von dreamer87 25.12.09 - 20:10 Uhr

Hallo,

melde das am Besten der Polizei.
Anhand der IP-Addi können die rausfinden, wer das war.
Ich denke, wenn die Notebooks auf deinen Account verkaufen wollten, sind die Dinger entweder geklaut oder die wollten die Leute irgendwie abzocken.

Den Onlineshop hab ich mir mal angeguckt... Auf den ersten Blick ist er okay... Und es gibt schon einige Shops, wo man mit Paypal zahlen kann. Ich denke, dann ist es auch sicherer...
Keine Ahnung, ich bestelle eigentlich nur in den bekannten Shops. Bei dem Legoshop war der Betrug schon offensichtlicher. Die hatten eine Bewertung von Trusted Shops, aber auf deren Seite war der Shop nicht zu finden.

LG Anja

Beitrag von birgit2 26.12.09 - 19:42 Uhr

Hallo,

mit Paypal ist zumindest Dein Geld sicher. Ob der Shop auch seriös ist, sit schwer zu sagen. Es gibt verschiedene Siegel wie Trusted Shop, EHI oder TÜV denen man in der REgel Vertrauen kann, da die Shops vorher umfangreich getestet werden.

Der von Dir genannte Shop zertifiziert sich mit "günstiger.de" - ob das jetzt so aussagekräftig ist #kratz

LG,

Birgit

Beitrag von baerchenssun 26.12.09 - 21:17 Uhr

Der PayPal Käuferschutz gilt NUR für eBay Auktionen. Alles was ausserhalb von eBay stattfindet, ist NICHT vom PayPal Käuferschutz abgedeckt!!!