Tragehilfe

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von zauber09 25.12.09 - 19:44 Uhr

Ich bin gerade am Überlegen, ob ich für meine Tochter (10 Monate) eine Tragehilfe, z.B. von ergobaby kaufen soll. Sie gibt im Kinderwagen nicht wirklich Ruhe. Sie wiegt jetzt 8 Kg. Mich würde einfach mal interessieren, ob jemand von Euch schon Erfahrungen damit gemacht hat. Es steht ja dran, von 4 Monaten bis 18 kg. Kann mir jemand mehr davon erzählen?

Beitrag von tragemama 25.12.09 - 19:46 Uhr

Ich bin Trageberaterin, was genau willst Du wissen?

Andrea

Beitrag von zauber09 25.12.09 - 19:51 Uhr

OH super !!!
1) gibt es eine Empfehlung, welche Tragehilfe/System gut ist?
2) stimmt es tatsächlich, dass es für Kinder bis 4 Jahren geeignet ist? Wird das dann nicht zu schwer?
3) Rückentrage: wie ist die Handhabung, kann ich die Tragehilfe ohne fremde Hilfe auf- und abschnallen?

DANKE!!!
Andrea

Beitrag von tragemama 25.12.09 - 19:54 Uhr

Ich glaube tatsächlich, dass Manduca oder Ergo (baugleich) bei Dir gut passen würden. Ich trage meine 2jährige damit noch viel auf dem Rücken (sehr groß und schwer, 93 cm und 16 kg), das geht locker noch länger.

Rückentrage ist total easy, vor allem, wenn das Kind selber steht und "aufspringt". Aber auch vorher...

Kannst Dich auch gern nochmal über PN melden.

VG Andrea

Beitrag von taewaka 25.12.09 - 22:29 Uhr

hi zauber,

schön, dass du deine tochter tragen möchtest.

der ergo baby carrier zählt zu den komforttragen. genauso wie die manduca trage. papatum, yamo und andere.
daneben gibt es noch klassiche meitais und welche mit schnallen.
und noch das ein oder andere ;-)

wenn du die möglichkeit hast würde ich vor ort die tragehilfen in ruhe testen.
vielleicht gibt es bei dir in der gegend eine trageberaterin. diese kann dir in ruhe die diversen tragehilfen zeigen und das handling erklären. ggf. kannst du dann die tragehilfe deiner wahl auch ein paar tage ausleihen, um sie in ruhe im alltag zu testen.

es ist recht individuell wer welche tragehilfe gut findet.
die meisten trage-eltern kommen allerdings tatsächlich irgendwann auf den geschmack einer komforttrage.
die manduca trage hat dem ergo gegenüber den eindeutigen vorteil, dass das rückenteil länger ist bzw. so einzustellen ist.
aber wie gesagt, dies lässt sich am besten direkt probieren und "erfühlen".

meine kleine habe ich damals mit 2j3m noch im manduca durchs watt getragen. geschoben habe ich sie nie. allerdings kam ich da schon an meine grenzen, manduca hin oder her. 14kg und selten tragen (da sie ja schon lange und viel lief, was dazu führt, dass die rückenmuskulatur auch nicht mehr so aufgebaut ist) führte dazu, dass ich nach einer stunde nicht mehr wollte ;-)
8kg hatte sie allerdings mit 5,5 monaten ... da habe ich sie täglich noch mehrere stunden getragen - zwar in einer anderen tragehilfe, aber problemlos. d.h. mit etwas training wirst du acht kilo in einer komforttrage vermutlich gar nicht spüren.

ich wünsche dir, dass ihr eine schöne tragehilfe findet, mit der ihr flexibel und mit spass tragen könnt.


lg


p.s.: am besten auch den partner mitnehmen, dann kann dieser auch gleich testen.
trageberaterinnen findest du u.a. bei
trageschule-dresden.de
clauwi.de
rabeneltern.org
stillen-und-tragen.de
google: deine region und stichwort trageberatung / trageberaterin

Beitrag von miss-sheep 25.12.09 - 23:18 Uhr

hallo,
tragen ist sooooo toll, is wie dauerschmusen...#freu
wir haben den manduca und sind sehr zufrieden damit. meine freundin ist hebamme, sie hat ihn mir empfohlen. Lenny wiegt jetzt allerdings schon etwa 11 kg und ist 80cm groß, er wird am 1.1.2010, 9 monate...
in der trage spürst du das gewicht des babys nicht so.
wichtig ist, daß dich dein baby "anhockt", dh.: die beine an der seite angewinkelt sind und so das kleine einen runden rücken hat.
kein babybjörn!! die kiddies machen ein hohlkreuz und die füsse sind dann im weg..
viel spaß beim tragen!!
lg isa

Beitrag von baby-aleksia 26.12.09 - 12:34 Uhr

Hi,

ich habe eine ErgoBaby Trage und bin super zufrieden damit, kann sie dir nur weiterempfehlen!

Lg Aleksia