Was nehmt ihr für Schnuller und Sauger?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von wattwurm08 25.12.09 - 20:01 Uhr

Hallo,
ich bin mit unserem ersten Kind schwanger und die Entbindung rückt langsam näher. Bin jetzt in der 35. Woche.
Nun hab ich mich im Ínternet mal nach Schnuller umgeschaut. Da gibt es ja tausend Sorten! Worauf muss ich achten? Jetzt stand geschrieben, dass man unbedingt darauf achten soll, dass die Schnuller und Sauger für Flaschen BA-frei sein sollen. Dieser SToff soll wohl gesundheitsschädlich sein. Habt ihr damit Erfahrung?
Ich möchte auch gerne stillen. Meint ihr, ich komm mit 2x125 ml Flaschen und 1 x 250 ml Flasche aus?
Soviele Fragen.... herzlichen Dank für Eure Hilfe!
Schönen Weihnachtsabend noch!
Simone

Beitrag von tragemama 25.12.09 - 20:04 Uhr

Ich persönlich würde die von Dentistar bevorzugen, haben eine kiefergerechte Form und sind bpa-frei. Mehr als einen würde ich aber vorher nicht kaufen. Meine Große nahm nur NUK, die Kleine gar keinen Schnuller. Scheint ein Stillkind-Phänomen zu sein, das mit dem "gar keinen Schnuller nehmen".

Ich hab mir 6 Flaschen mit 250 ml angeschafft und darin erstmal abgepumpte MuMi als "Notvorrat" eingefroren. 2 sind wenig, falls Du sie brauchen solltest.

VG Andrea

Beitrag von doris0808 25.12.09 - 20:10 Uhr

ich habe die mam schnuller, sind auch bpa frei und bin sehr zufrieden damit! meine maus hat den schnuller auch genommen wie ich noch stillte!

fläschchen habe ich das avent-starterset gekauft, ich glaube da sind 4 oder 5 fläschchen drinnen! habe sie erst später gebraucht!

lg und noch eine schöne restliche schwangerschaft!

Beitrag von piepmatz306 25.12.09 - 20:13 Uhr

wenn du wirklich sillen willst brauchst du keine Flaschen#gruebel
Leonie ist seit gestern 6 Monate und heute habe ich ihr das erstemal eine Flasche angeboten mit Tee.
Hatte aber trotzdem 1 Flasche für den Notfall#schein

ICH wurd sagen das reicht...notfalls kannst du immer noch fix welche nachkaufen.

Und bei den Schnullern musst du probieren ob dein Baby überhaupt welche nimmt und jedes Baby hat seinen Lieblingsschnulli;-) Wir haben seit anfang an NUK, Dentistar etc wollte Madam nicht.

LG und alles Gute#niko

Beitrag von koerci 25.12.09 - 20:48 Uhr

Hey!! Wir benutzen die Babylove-Silikon-Schnuller von DM, sowie die Babylove-Silikon-Sauger von DM. Flaschen haben wir von Avent. 3x125ml, 4x250ml. Solltest du tatsächlich stillen wollen, brauchst du eigentlich gar keine Flaschen ;-) LG, Kerstin mit Inci *15.07.09

Beitrag von aoiangel 25.12.09 - 21:07 Uhr

Wenn du stillen wilslt, reichten 3 Flaschen auf jeden Fall erstmal.
Nachgekauft ist schnell.
Wir haben Avent, die gibts inzwischen auch BPA frei oder aber du nimmst die Glasflaschen von Chicco da passen die Avent-Sauger auch drauf.

Schnuller nimmt mein kleiner nur von Mollis, die sind Öko und auch BPA frei.

LG Anne mit 2 Jungs

Beitrag von kleine-frage 25.12.09 - 22:46 Uhr

hallo,

also ich hab mam schnuller und flaschen, die sind bpa frei!!!

und an den sauern wechsle ich mit der hausmarke von dm babylove, die haben die runden die auch avent hat nur günstiger und passen auf die mamflaschen...

würde es immer wieder so machen...

Beitrag von baby-aleksia 26.12.09 - 12:24 Uhr

Hallo,

also ich hab 4 MAM-Schnuller.
Ich habe nicht gestillt und 4 AVENT-Flaschen sind meiner Meinung nach vollkommen ausreichend.

Lg Aleksia+#babyAleksandar 15.09.2009