huuh hab auch mal ne frage:-)

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von baby1102 25.12.09 - 21:06 Uhr

Meine kleine 17monate bekommt seit ein paar tagen erkältungszäpfchen, mein problem ist jetzt sie schreit schon wenn ich die packung nur in die hand nehme und beim rein machen weint sie kurz dann nehm ich sie hoch und ist wieder vorbei!kann es sein das es ihr weh tut oder sie das nur komisch findet das rein machen???
möchte nur einen tipp ob das viell jemand von euch kennt:-(
wünsche allen noch schöne feiertage
lg baby mit schlafender ciara und noch fernseh schauenden grossen monstern:-)

Beitrag von tragemama 25.12.09 - 21:12 Uhr

Was sind denn "Erkältungszäpfchen`"?

Meine Große weint auch und sagt Aua beim Zäpfchen geben. Wir haben aber keine Alternative, weil sie Saft nicht nimmt.

Andrea

Beitrag von baby1102 25.12.09 - 21:24 Uhr

Die habe ich direkt von der apotheke bekommen da sie so unruhig schläft wegen ihrer erkältung, die sind jetzt bei ihr im zimmer weiss den genauen namen jetzt grad nicht#kratz

gut wenn deine kleine auch weint und aua sagt dann wird es viell auch nur daran liegen das es ungewohnt für sie ist, wenn es nicht besser wird geh ich mal zum arzt danke dir schönen abend baby

Beitrag von enna 25.12.09 - 22:13 Uhr

Hallo,
ich wärme das Zäpfchen in der Hand an (verpackt) und gebe dann ein paar Tropfen Öl darauf- dann flutschen sie leichter rein!
Das funktioniert bei uns ganz gut.
Gruß Susi