Noch mal wegen Körnerbrot

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von muddi08 25.12.09 - 21:10 Uhr

Hallo!

Hatte vor paar Tagen schon mal gepostet wegen Körnerbrot:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=36&tid=2410255&pid=15317801

Heute abend vielleicht jemand da, der mir antworten kann?

#danke

Beitrag von schmupi 25.12.09 - 21:23 Uhr

Hi!

Ich habe Mika mit 14 Mon. selbst gebackenes Vollkornbrot mit ganzen Sonnenblumenkernen und Kürbiskernen drin gegeben. Er hatte keine Probleme damit.

Liebe Grüße
schmupi

Beitrag von muddi08 25.12.09 - 21:32 Uhr

DANKE!!!!!

Ich hab nur Bedenken wegen der Aspirationsgefahr von Körnern. Nüsse o.ä. sollen Kinder ja auch erst ab 5 Jahre essen. Ich wusste jetzt nicht, ob Nussstücke mit Körnern gleichzusetzen sind.

LG

Beitrag von -nawi- 26.12.09 - 11:52 Uhr

Huhu,

Jonah bekommt das jetzt schon seit ca. 2 Wochen und er ist jetzt knapp 10 Monate.

Er hat allerdings auch schon 8 Zähne.

LG -nawi-

Beitrag von elasch 26.12.09 - 18:19 Uhr

Also unser Kia sagte, dass die Kids - wenn sie es mögen - ruhig schon mal beißen können (da war unsere Kleine 7 Monate alt). Man solle nur aufpassen, dass es keine Sonnenblumen- bzw. Kürbiskerne sein, daran könnten sie sich verschlucken. Die restlichen Körner (Sesam, leinsamen etc.) scheiden die Kids wieder aus unverdaut.

lgEla