hilfe hilfe geocaching

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von hexenmacht 25.12.09 - 21:17 Uhr

hallo ihr lieben

also wir haben nun entlich zu weihnachten einen
eTREX H von garmin bekommen...

so nun mein oder unser problem...
wir haben uns auf einer seite angemeldet wo mann koordinaten bekommen Aber wo um gottes namen gebe ich nun bei meine eTrex H die daten ein#kratz..

nun meine frage wer von euch hat das gerät und kann uns helfen damit wir entlich auf suche gehen können..

wir sind um jede hilfe dankbar den unser kids wollen los legen...

ich sag schon mal ganz lieb dank...


lg
hexenmacht:-)

Beitrag von stephanieanne 26.12.09 - 14:41 Uhr

Ich habe es und es macht richtig Spaß. Tipp: Du kannst die Software auf dem Rechner installieren, das Garmingerät an den Rechner hängen (über USB) und die Daten gleich draufspielen lassen.

Wenn das nicht klappt geht ihr zu "Waypoints" im Hauptmenü und gebt dort die Koordinaten als neuen Point ein.

Wenn ihr Neulinge seid, zwei Tipps noch: Wenn Schnee liegt (wie bei uns) findet man nicht alle Caches. Und: Bei der Seite den Schwierigkeitsgrad beachten. Wir standen mal vor einem Cache mit Grad 4 (weil wir nicht darauf geachtet haben), der hing oben auf einem Felsvorsprung, man musste Profikletterer sein um dort hinzukommen. Die Kids waren megaenttäuscht!

Viel Spaß
Lg
Anne

Beitrag von hexenmacht 26.12.09 - 15:40 Uhr

hi


vielen vielen dank für deinen tip--
aber was ich net ganz verstehe was meinst du damit dem software vom computer #kratz....

ja das habe ich schon gelesen mein kids sind schon ganz hippelisch die wollen los ich habe mir jetzt schon zwei sachen notiert die ich gerene machen mag mit ihnen..

lg
hexenmacht

Beitrag von stephanieanne 26.12.09 - 19:28 Uhr

Hallo,

bei unserem Garmin war so eine geotrex CD dabei für den Computer. Diese Software spielt man auf und dann kann man die Daten direkt von der www.geocaching.com Seite auf das Gerät übertragen. Da spart man sich das fieselige Eingegebe von den Koordinaten.

Aber wie gesagt - es geht auch so - unter Waypoints. Hat das bei dir geklappt?

Habt ihr was gefunden? Unser allererster Cache hat nicht geklappt ... da haben wir alle lange Gesichter gemacht.
Seitdem hatten wir aber viele erfolgreiche.
LG
Anne

Beitrag von hermiene 01.01.10 - 17:53 Uhr

Hi!

Wir haben ein oregon und ein colorado, deswegen kann ich Dir nicht akut helfen. ABer geh doch mal in einen Outdoorladen und frag da nach oder log Dich im geocaching-forum ein und frag ob Dir jemand aus Deinem Ort helfen kann. DIe meisten Cacher nehmen auch Nachwuchscacher mit und erklären viel. Das soll gut sein http://www.geoclub.de/ Oder Du suchst DIr nen STammtisch bei Euch in der Nähe. Sollte es bei Euch einige geben.

Viel Erfolg,

Hermiene (die vor lauter Umzug nicht zum cachen kommt....)

Beitrag von mamajustine 27.12.09 - 14:24 Uhr

Hi,

hät da auch mal ne frage. Hab mal davon gehört im TV und es würde mich interessieren wie ich am besten damit anfange. Wo bekomm ich so ein gerät her? Wo muss ich mich anmelden?Was kostet das?

Lg

Beitrag von stephanieanne 27.12.09 - 16:52 Uhr

Hallo,

du brauchst ein GPS Gerät (für Einsteiger eignert sich das Etrex von Garmin gut, das haben wir auch). Das liest die Position und weist euch den Weg.

Dann braucht ihr noch die Koordinaten. Die bekommst du, wenn du dich kostenfrei unter www.geocaching.com
anmeldest. (Es gibt noch andere Seiten, aber das ist die offizielle).

Und los gehts.
LG
Anne

Beitrag von hexenmacht 27.12.09 - 22:02 Uhr

hallo


also wir waren heute auf schatz suche es war super lustig wir haben ihn zwar net gefunden aber wir geben die hoffnung net auf das es beim nächsten versuch klappt es macht echt spass..

also wir haben unseres zu weihnachten bekommen..
schau einfach mal bei amzon nach da findest du ganz viele unseres hat so 80.- euro gekostet sowie alle sagen reicht es für den anfang..

lg
hexenmacht

Beitrag von stephanieanne 27.12.09 - 22:53 Uhr

Ja, das reicht völlig. Wir haben im Urlaub eine Reihe caches gemacht, die auch mit dem ETrex plaziert wurden, da stimmte die Koordinate 100%.

Manchmal muss man etwas rumsuchen, einige Caches waren schon 10m vom angegebenen Ort entfernt, aber es macht riesig Spaß!

LG
Anne