Kaum noch Sex nach 2. Entbindung

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von ich weiß auch nicht 25.12.09 - 22:06 Uhr

Habt ihr Tipps für mich. Unser 2. Kind ist jetzt 1 Jahr und wir haben seit der Entbindung vllt. 3 x Sex gehabt. Mein Mann will, aber ich hab absolut keine Lust, nicht ein bisschen. Allein schon der Gedanke daran macht mich fertig. Ich bin total k. o. und denke immer wenn ich die Zeit die wir damit verbringen mit Schlafen verbringen könnte würde ich mich wenigstens erholen. Es ist nicht so, dass mein Mann mir nicht im Haushalt usw. hilft, aber ich bin richtig alle Ich arbeite im Moment ca. 40 Stunden/Woche da meine Vertretung abgesprungen ist. Zusätzlich halt noch den größten Teil vom Haushalt, ein 1 jähriges und ein 3 jähriges Kind. Kaum eine Nacht wird durchgeschlafen, andauernd fehlt der Schnuller, hier ein schlechter Traum, da ein Fläschchen und schon hat die Nacht nur noch 3 Stunden und ich kann einfach nicht schlafen. Das alles kann ich ja noch verkraften. Aber das ich keine Lust hab ist schon komisch. Nach dem 1. Kind war es nicht so und auch in der SS war es anders. Ich hab auch ein schlechtes GEwissen meinem Mann gegenüber, da er ja will, aber ich immer nein sage. Er sagt immer es wäre o.k., aber ich weiß, dass es für ihn auch schwierig ist.

Also, was soll ich tun?

Beitrag von salawuff 25.12.09 - 23:09 Uhr

also, ich weiß es nur von einer freundin, dass du nicht allein mit diesem problem da stehst...

ich selbst habe noch keine kinder, jedoch ist in planung...
hast du mal deinen mann um etwas mehr unterstützung gefragt/gebeten?#kratz
es wäre wohl für euch beide von vorteil, wenn du zu ruhe erstmal kommst und bisschen kraft tanken kannst.
frag ihm einfach mal und erklär ihm bitte deine situation, dass kann auch schon ware wunder bringen...#verliebt

ich weiß nicht was mich irgendwann nach meiner ersten geburt erwarten wird, jedoch möchte mich mein partner auf jeden fall unterstützen und mir auch zeit für mich ermöglichen...theorie...schau ma mal...

naja, aber versuchs einfach mal mit unterstützung seiner seits und bissle zeit für dich...dann kommt*daumen drück*der rest auch von allein.bestimmt#liebdrueck

Beitrag von purzel552 26.12.09 - 12:41 Uhr

Hallo!
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen wie anstrengend und nervtötend Kinder in dem Alter sein können. Ich denke einfach du mutest dir ein bisschen zu viel zu. Ein Vollzeitjob, zwei kleine Kinder die dich im Moment noch sehr viel brauchen, wie du schreibst auch Nachts, Haushalt.... Da ist es nicht verwunderlich wenn du keine Lust auf Sex hast! Versuche ein bisschen kürzer zu treten!

LG

Beitrag von ela_berlin 26.12.09 - 23:25 Uhr

das kenn ich nur zu gut. haben auch zwei kleine kinder zu hause. wichtig ist halt auch, dass ihr wieder zeit füreinander aufbringen könnt und auch wieder ein liebespaar werdet. einfacher gesagt, wie getan. ich weiß. versuche großeltern, freunde, etc. einzuspannen und macht euch mal nen schönen abend im wellnessbad oder geht in die sauna. kann echt wunder bewirken oder kuschel dich an ihn mehr an. vll. kommt dann auch die lust wieder. im moment sind wir auch noch im umzugsstress, da hab ich auch nicht wirklich lust. liegt aber auch daran, dass wir extrem wenig zeit füreinander haben. am 29 haben wir endabnahme der alten wohnung. mein man ist grad noch drüben sachen schleppen :-S dabei würde ich viel lieber mit ihm zusammen anpacken bzw. kuscheln, aber einer muss ja auf die kinder aufpassen.

lass es einfach langsam angehen, wenn ihr wieder mehr luft habt, dann wird es auch sicher wieder anders.

schöne nacht manuela

ps. das mit dem nachts nicht durchschlafen ist natürlich auch extrem belastend. zum glück haben beide recht schnell durchgeschlafen. drück dir die daumen