Es hilft noch nicht mal Utrogest!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von skully1979 26.12.09 - 06:30 Uhr

Morgen Mädels,
schaut doch mal bitte in mein VK da ist mein ZB... Nehme ja zum ersten Mal Utro... warum hatte ich dann heute morgen eine rosa Spur im Toilettenpapier? Dann weiss ich jetzt schon wieder das in 3 bis 4 Tagen die Mens kommt! Ich denke Utro drückt wenigstens die SB weg?
Ich bin so :-(
Dann kann ich jetzt schon mit Utro aufhören, was meint ihr dazu?
Kathleen

Beitrag von krina1984 26.12.09 - 07:01 Uhr

Guten Morgen Kathleen!

Und noch frohe Weihnachten! #niko ;-)

Ich würde an deiner Stelle nicht einfach mit dem Utro aufhören. Nimm es ruhig weiter. Schaden kann es nicht. Und hinterher brauchst du dir dann wenigstens keine Vorwürfe machen, nicht alles probiert zu haben. #liebdrueck

LG Krina

Beitrag von nickel-79 26.12.09 - 09:45 Uhr

Ich würde es auch einfach weiternehmen, es schadet nichts, die scheiß schmierblutung habe ich auch immer.
Dann ist es einem schon klar , aber man hofft weiter,
ich merke es schon am meiner Laune was nächste Woche wieder kommt, aber man hofft.

LG Nicole

Beitrag von minidine 26.12.09 - 13:45 Uhr

Hallo Kathleen!

Wieviel Utro sollst du denn einnehmen und vor allem wie?

Ich habe trotz Utro immer SB... Nehme aber auch nur 2 St. Abends vaginal.

Weiternehmen schadet aber auf keinen Fall.

Bis dann