@ Mehrfachmamas - alle in mind. 2. SS

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babydreamer 26.12.09 - 07:55 Uhr

Hallo,

bin jetzt 34.SSW und empfinde die Kindsbewegungen gegen die Bauchdecke und den Druck des Köpfchens nach unten (besonders wenn ich gesessen oder gelegen habe und aufstehe) viel stärker und unangenehmer als damals bei meinem Sohn vor 2 Jahren in der 1.SS... Ist das normal bzw gehts euch genauso?
Lt. FA ist alles i.O. also noch keine Wehen, Bauch auch noch nciht gesenkt, GMH noch nicht verkürzt etc...

Danke schonmal für Antworten.
LG
Martina

Beitrag von sakirafer 26.12.09 - 08:02 Uhr

Huhu,

mir geht es in dieser Schwangerschaft ähnlich. Spüre die Kindsbewegungen noch intensiver und habe manchmal das Geühl, dass der Kleine schon fast rauskrabbelt.

Letzte VU war eine Woche vor Weihnachten, da war auch alles iO.

Denke, das ist das in der 2. Schwangerschaft normal ist.

Bin jetzt in der 32. SSW.

GLG

Sara

Beitrag von kroenchenprinzessin 26.12.09 - 08:03 Uhr

Guten Morgen,
ja man wird bei jeder weiteren Schwangerschaft empfindlicher, zumindest war es bei mir so.
Jetzt beim 5. (ich freu mich wenn der Kleine sich bewegt!!) aber es tut mitunter seit ein paar Tagen sogar so weh, das ich sein Füßchen zurück drücken muss #schwitz

Aber so weiß ich wenigstens das er wächst, und ich hab ja auch nimmer solange :-)

LG Becky mit BabyBoy#klee36.SSW und #klee#klee#klee#blume an der Hand!
http://babymuecke.unsernachwuchs.de/home.html

Beitrag von abrocky 26.12.09 - 08:03 Uhr

Ja, bei meiner 2.SS war es viel eher und unangenehmer. hatte stämdig das Gefühl ich sitz auf dem köpfchen oder er rutscht raus! Letztendlich ist er bis ET+1 drin geblieben.

Nun bin ich in der 7. Woche mit dem Dritten und ich hab das Problem, dass ich schon ein bischen Bauch habe. Klar, das Kind kann es nicht sein, aber die GBM hat wahrscheinlich das lockere (ausgeleierte) Gewebe nach oben geschoben....Irgendwie doof, dass ich jetzt schon SS-Hosen anziehen muss...Hatte mal auf einen kleineren Bauch gehofft. Normale Taille 68 cm und bei meinem Sohn zum Schluss 123cm!!!! Mit 2 Kleinen Kindern sehnt man sich nach wenig Bauch - anders als bei der 1.SS.

Frohes Fest

Anja

Beitrag von pyttiplatsch 26.12.09 - 10:00 Uhr

Ich bin jetzt auch in der 34. SSW in der 3. SS.

Bei mir ist es genau so!
Ich hab meine Hebi mal gefragt und sie sagte, dass sei ganz normal. Man merke wohl von SS alles stärker und intensiver und auch früher. Also die Kindsbewegungen merkt man früher und sie sind dann viel intensiver. Die Übungswehen kommen früher und intensiver. Und auch die Nachwehen sind dann mehr und intensiver.

Ich habe mitlerweile Senkwehen die von den Schmerzen her die Ausmaße von richtigen Wehen annehmen#augen

Nachdem mein Großer ein total ruhiger war in der SS und meine Kleine auch (inkl. Vorderwandplazenta) kenne ich das so garnicht. Manchmal denke ich, mein Baby ist hyperaktiv#schein Und besonders die Bewegungen/Tritte auf dem Mumu tun wirklich verdammt weh, so dass ich denke, gleich kommt da unten ein Fuß raus...#hicks

LG Sarah

Beitrag von kate1 26.12.09 - 10:06 Uhr

Hallo!
Ich muss auch sagen ( bin in der 35 SSW) das ich alles viel intensiver spüre, manchmal habe ich das Gefühl das er sich gleich rausboxt :-D
Bei mir ist es die 4 Schwangerschaft.
LG Kate

Beitrag von gemababba 26.12.09 - 10:08 Uhr

Hallo ,

ich bin jetzt in der 38 SSW mit dem dritten Kind SS und muß sagen der Druck und die Bewegungen nehmen von SS zu SS zu !
Ich hab auch manchmal das Gefühl das Kind fällt mir unten gleich raus aber ist klar das Gewebe und alles wird lockerer.

LG Jenny ET - 19