Temperaturmethode

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von melanie-82 26.12.09 - 09:35 Uhr

Hallo, ich bin noch neu hier!
Wollte euch fragen, welche Erfahrungen ihr mit der Temperaturmethode gemacht habt.
Und in wiefern es ein Problem ist, wenn man nicht immer zur selben Zeit die Temperatur messen kann ( arbeite im Schichtdienst).

würde mich über Antworten freuen!!

lg Melie

Beitrag von ellenhirth 26.12.09 - 10:07 Uhr

Dank der Tempi-methode habe ich fest gestellt das ich gar keinen ES habe und nun ja man sollte schon immer zur selben Zeit messen.
Hast du denn auch nachtdienst oder nur Früh-und Spätdienst?
Weil wenn du nur zwei Schicht arbeitest dann würde ich immer wenn du zur Frühschicht aufstehst messen und mir bei Spätschicht jeden morgen den Wecker stellen und danach weiter schlafen.

Lg Ellen

Beitrag von melanie-82 26.12.09 - 10:11 Uhr

Danke für deine rasche Antwort!
Ja leider hab ich Nachtdienste auch!

Gibt es noch irgendetwas das man beachten sollte???

lg Melanie

Beitrag von muttiator 26.12.09 - 10:31 Uhr

Ich verhüte nun erfolgreich seit einem halben Jahr mit der symptothermalen Methode und werde vermutlich bald umsteigen auf Kiwu aber genaueres steht noch nicht fest.
Für mich ist NFP zu einer Lebenseinstellung geworden, die sehr körperbewusst ist.
Es macht mir großen Spaß meine Temperatur aufzuzeichnen und zu verfolgen.

Schichtdienst muss nicht stören!
Es ist da nur wichtig das du versuchst mind 6 Std zu schlafen. Selbst wenn du aber keine 6 Std Schlaf hast solltest du messen und notieren, denn es muss nicht sein das die Temp gestört ist.

Schau doch mal ins NFP-Forum, da gibt es auch Frauen die im medizinischen Bereichen arbeiten und somit auch Schichtdienst haben. Diese Frauen machen seit Jahren NFP, erst zur Verhütung und dann zum Kiwu.

Ich würde dir aber abraten deine Kurve mit dem Urbiablatt zu machen, da es sehr ungenau ist und KLammerungen nicht beachtet.
Ich führe meine Kurven auf myNFP.
Dann solltest du dir ein Thermi mit zwei Nachkommastellen kaufen (z.B. von Cyclotest) und mind. 3 Min. messen, am besten vaginal oder anal.

Hier ein Buch für NFP Neulinge: http://www.amazon.de/Nat%C3%BCrlich-sicher-Nat%C3%BCrliche-Familienplanung-Empf%C3%A4ngnisregelung/dp/3830432410