Insel Camp Fehmarn - mit Hund? War jemand bereits dort?

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von hellokitty87 26.12.09 - 10:34 Uhr

Wir planen nächstes Jahr mit unserem Hund an die Ostsee zu fahren. Er liebt die Ostsee. Wir waren bereits in Damp und auf der Insel Rügen.
Nächstes Jahr wollen wir mal nach Fehmarn fahren.

Hat jmd. von euch bereits Erfahrungen gemacht mit dem Campingplatz Insel Camp mit Hund?
Ist der Hundestrand sehr überlaufen? Oder kann man sogar mit seinem Hund an den normalen DRLG Strand? Manche nehmen das ja nicht so genau.

#hund

Beitrag von catblue 28.12.09 - 20:19 Uhr

Hallo!
Wir waren letzten Sommer da und ich muss sagen ich habe auf dem ganzen Platz keine Hunde gesehen!?
Man kann dort aber direkt an den Dühnen bis nach Burg reinlaufen... also richtig schön zum Laufen, doch ganz ehrlich ob da Hunde erlaubt waren auf dem Weg, keine Ahnung!!!
Aber die Platz war Hundearm, sagt ja vielleicht auch schon etwas aus... Hoffe konnte dir weiterhelfen!

Beitrag von grizu99 29.12.09 - 08:54 Uhr

Hallo!
Wir sind Dauercamper im Inselcamp ;-) Und ja es gibt dort Hunde (im Sommer sehr viele) Hundeareale sind die Areale Paradies und Oase.

Der Hundestrand ist trotzdem nicht überlaufen, weil das Strandareal sehr weitläufig ist (man kann bis Burgtiefe laufen)
An den DLRG Strand darf man aber nicht mit dem Hund. Da passt der DLRG auf ;-)

Der Platz ist sehr sehr sauber und zum Strand läuft man max. 2-3 Minuten!

Bye grizu99