12 Monate, welche Milch in die Flasche

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von betty38 26.12.09 - 11:50 Uhr

hallo zusammen,

leider verlangen meine zwei abends immer noch ein Gutenachtfläschchen zum Einschlafen und mein sohnemann kommt auch nachts noch ein bis zweimal...

Da er tagsüber nicht so viel isst, will ich ihm das auch nicht verwehren. Beide Kinder sind eher groß und dünn, fast ein bisschen zu dünn (momentan fangen sie gerade an zu laufen und sind immer auf den Beinen).

Ach und trinken (Wasser, Tee) wollen sie auch nicht so viel.

Welche Milch soll ich ihnen dann geben ? Ich gebe noch Aptamil 3er. Soll ich auf die spezielle kindermilch umsteigen ?
Es sind so um die 500 ml bei Max, Paulina trinkt etwa 250 ml Milch täglich...

lg betty

Beitrag von -nawi- 26.12.09 - 12:01 Uhr

Huhu,

mir einem Jahr gibts bei uns normale Vollmilch. Das ist bedeutend günstiger. ;-)

Aber du kannst auch länger die Aptamil geben, wenn du unsicher bist.

Kindermilch ist in meinen Augen unnötig.

LG -nawi-

Beitrag von plaume81 26.12.09 - 13:07 Uhr

Hallo,

wenn er nicht gestillt wird, bekommt Zwergi PRE vorm Einschlafen (sind dann ca. 120 ml)

lg

Beitrag von knutchen 26.12.09 - 16:31 Uhr

Hallo Betty,
unsere Tochter wir nächste Woche ein Jahr alt und wir waren vorletzte Woche zur U6. Da sie noch morgens und abends eine Flasche bekommt (1er) und ansonsten höchstens 20ml Wasser trinkt, hat die Ärztin gemeint wir sollen ihr normale Vollmilch geben, da die satter machen würde?! #kratz Kann mir das nicht vorstellen. Sie hat von 2er-bzw.3er Milch und speziell von der Kindermilch abgeraten, da sie der Meinung ist das sei nur Geldmacherei. Ich werde ihr die nächste Zeit noch ihre 1er MIlch geben und dann nach und nach gegen Vollmilch ersetzen.

LG
knutchen

Beitrag von betty38 27.12.09 - 11:12 Uhr

Hallo zusammen,

ich danke für eure Antworten...

Werde das dann jetzt auch so machen... nach und nach auf Vollmilch umstellen...

das ist in der Tat auch bedeutend günstiger...

lg betty