Duphaston-Blutung während Einnahme?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von guccibanehotmail 26.12.09 - 13:20 Uhr

Hallo,

Hat vielleicht eine von euch Mädels Erfahrungen mit Blutungen während einer Duphastoneinnahme.

Das ist jetzt mein 2. Z mit Duphaston.
Im 1. Z hatte ich nur PMS anzeichen aber keine Blutungen.
Ich mache mir sorgen, was wenn es etwas gefährliches ist...omg
Die blutung hat eine woche gedauert und war etwas stärker als die mens.

freue mich auf eure antworten
LG dana

Beitrag von knoerrnsche 26.12.09 - 13:35 Uhr

Hallo Dana,

an welchem Zyklustag ist denn Deine Blutung aufgetreten?

Ich nehme auch Duphaston, da ich ständig Zwischenblutungen habe (die fangen ca 3-5 Tage vor der Mens an und gehen dann in diese über).

In meinem ersten Duphastonzyklus hatte ich keinerlei Zwischenblutungen mehr - in den darauffolgenden leider sehr wohl :-)

Meine Ärztin fand dies auch beunruhigend und hat mich letzte Woche sehr genau untersucht - aber nichts geunden :-)

liebe Grüße,
Knoerrnsche

Beitrag von guccibanehotmail 26.12.09 - 13:43 Uhr

Hey Knoerrnsche,

Ich habe die Blutung am 17. ZT bekommen also 2 Tage nach Beginn mit der Einnahme.
Erst bekam ich eine SB dann wurde es eine richtig starke Blutung.
Und morgen sollte ich meine mens bekommen.

Lg dana

Beitrag von ghettoengel77 26.12.09 - 13:47 Uhr

Hey nehme jetzt auch im zweiten Zyklus Duphaston hatte noch nie Zwischenblutungen oder ähnliches meine Blutung ist aber um einiges schwächer geworden:-D

Beitrag von guccibanehotmail 26.12.09 - 13:51 Uhr

na du hast es aber gut!
ich beneide dich
:-)

Beitrag von knoerrnsche 26.12.09 - 14:11 Uhr

Hallo gucci,

vielleicht war es wirklich Deine Mens - letzten Monat hatte ich auch schon ab ZT 18 Schmierblutungen, die dann in die Mens übergegangen sind (ich nehme ab ZT 12 - 26 Duphaston) - hatte also die richtige Mens noch während der Pilleneinnahme.
Kann schonmal vorkommen. Ich hatte auch schon einmal nach 2 Wochen bereits wieder meine Mens...

Duphaston regt das Wachstum der Gebärmutterschleimhaut an, die mit der Mens wieder abgestoßen wird. Wenn Deine Tage jetzt also etwas stärker sind, macht das nichts - vielleicht wurde ja besonders viel Schleimhaut aufgebaut!

Liebe Grüße,
knoerrnsche

Beitrag von guccibanehotmail 26.12.09 - 14:22 Uhr

Hallo Knoerrnsche,

also ist die wahrscheinlichkeit dass ich schwanger bin sehr schlecht oder?

ich hatte eigentlich vor morgen zu testen da mein nmt ist.

Danke dir für deine antworten
;-)