Was genau hat es mit den...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sumsum-80 26.12.09 - 14:34 Uhr

...Tee´s aufsich????

Ich habejetzt schon paarmal gelesen das man irgendeinen Tee trinken kann!!
Was genau ist das für ein Tee?? Was hat er für eine Wirkung?? Wo bekomme ich ihn her??

Vielen Dank schonmal für die Antworten!!!

Schönen Feiertag noch!!

LG SUM

Beitrag von co6 26.12.09 - 14:41 Uhr

Hallo Sum,

also ich trinke Himbeerblättertee in der 1. ZH, 2-3 Tassen/Tag, 2-3 Teelöffel, 10 Min. ziehen lassen und das gleiche mache ich mit dem Frauenmanteltee ind der 2. ZH
die Tees kriegst du in der Apo

Wirkung Himbi: soll den ES und den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut helfen
Wirkung Fraunemantel: soll die Einistung und den weiteren Aufbau/Erhalt der Schleimhaut unterstützen

Die Tees haben wirkstoffe die den Hormonen der entsprenden ZH entsprechen!

Btw. ich drücke den Tee immer richtig aus....soll man eigentlich nicht machen, weil sonst die Gerbstoffe ausgepresst werden, aber gerade die machen die Wirkung!!!

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Gruss co6

Beitrag von sumsum-80 26.12.09 - 14:49 Uhr

Vielen Dank!! #blume

Werde am Mo gleich mal zur Apo gehn, weil dann kann ich nächste Woche damit anfangen!!!

Bin mal gespannt ob´s hilft!!

LG Sum

Beitrag von co6 26.12.09 - 14:52 Uhr

Hab vergessen zu schrieben, dass es noch andere Teemischungen gibt...aber damit kenne ich mich nicht aus!

Wünsche dir viel Erfolg #freu

Beitrag von wulfie 26.12.09 - 14:51 Uhr

ich trinke seit d. 9 oder 10. zyklustee den kindleinkomm tee, soll bei vielen gewirkt haben.. ich wollte nicht warten bis zum nächsten zyklus.

bis es habe ich auch noch himbii tee getrunken.

ich koche eine ganze kanne (1 gehäuften EL + einen roten tee für den geschmack) und dann noch a bissl süßstoff.

ich finde es schmeckt lecker und ich habe diesen zyklus sofort nach ES eine hohe temp. (allerdings weiss ich nicht ob das besser ist)

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=469425&user_id=873792

hier das Rezept:

50 g Frauenmantel
50 g echtes Labkraut
50 g Ruprechtkraut (Storchsnabelkraut)
50 g Schafgarbe
50 g Steinklee
5-10 g weiße Taubnesselblüten


liebe grüsse

Beitrag von sumsum-80 26.12.09 - 14:54 Uhr

Wo bekomme ich die Kräuterchen her?? Wann muss man diesen Tee dann trinken?? Den ganzen Zyklus lang??

LG Sum

Beitrag von wulfie 26.12.09 - 15:02 Uhr

hi,
es wird eine kur von 6 wochen empfohlen.

das rezept gibst du in der apotheke ab, mischen sie dir dann.

bei vielen hat es im ersten zyklus damit geklappt.

http://www.babyclub.de/mybabyclub/forum/themen/11813738.kindlein-komm-tee-eure-erfahrungen.html

Beitrag von sumsum-80 26.12.09 - 15:09 Uhr

Kann ich denn auch diesen Tee mit dem Himbeerblättertee und dem Frauenmanteltee zusammentrinken???

Beitrag von wulfie 26.12.09 - 17:30 Uhr

hi,

die erste zyklushälfte habe ich auch noch himbiitee dazugemischt und frauenmantel ist ja in kindleinkommtee mit drin. ab ES habe ich dann auf himbiitee verzichtet...