Hebbt ihr alle aus der Hocke?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von xxkleine-hexexx 26.12.09 - 15:00 Uhr

Hallo und Frohe Weihnachten nochmal an alle #huepf


Na war der Weihnachtsmann fleißig bei euch?

Bei mir ja , ich habe gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz viele (also wirklich gaaaaaanz viele) Baby sachen bekommen.

Mein Mann und ich hatten uns nichts anderes gewünscht, außer was für den Kleinen (=


Mir ist bei mir selber aufgefallen, dass ich nie in die Hocke gehe zum heben (zum beispiel beim Wäschekorb heben oder so)

Haltet ihr euch dadran?
Ich vergesse das immer.
Was ist so schlimm daran?
Was kann/könnte passieren?

Euch allen noch einen Frohen Festtag und noch ein schönes restliches jahr :)

Und falls man sich nicht mehr ließt (was ich nicht glaube) einen guten Rutsch ins jahr 2010

LG Hexe und Baby Nils inside 25te woche - 7. Monat #schock#hicks#freu

Beitrag von littlelight 26.12.09 - 15:08 Uhr

Also ich bin einfach mal genauso ehrlich: Ich gehe auch fast nie in die Hocke beim Heben! Man sollte allerdings auch im unschwangeren Zustand eigentlich zum Heben in die Hocke gehen. Das ist gesünder für den Rücken. Ob etwas passieren kann, wenn man sich nicht daran hällt, weiß ich nicht, aber da es den Rücken entlastet, hat man wohl weniger Probleme mit Rücken und Hüfte. Ich vermeide insgesamt das Heben von unten so weit es geht, weil ich es unangenehm finde. Ich habe allerdings auch Probleme mit dem Heben aus der Hocke, ich komme dann noch schlechter wieder hoch, außerdem tut mir das in den Waden sehr weh, weil ich da vermehrt Wasser einlagere. Solange es dir nicht unangenehm ist alles "von oben her" zu heben sollte es nicht allzu sehr schaden nehme ich an.

LG

Beitrag von baby.2010 26.12.09 - 15:43 Uhr

hi,ich hab ein gutschein für ein wochenende zu zweit geschenkt bekommen.stadt und zeitpunkt kann ich mir selbst aussuchen#huepf

bis zur lezten SS habe ich berge versetzt;-);-)

diesmal klappt gaaaaaar nix mehr.bin fix und alle,und sofort aus der puste bei kleinster anstrengung.#aergerhab auch ne dicke wampe schon ("frisches" bild in VK.)
wenn was runterfällt oder so hebt das jmd.für mich auf,in die hocke gehen ist für mich schon nen problem,loooool.wäschekörbe etc.darf ich nimmer tragen,weil ich wehen habe und mein MM schon geöffnet und gmh verkürzt und "nach vorn verrückt"ist#augenauch das noch.
aber wie gesagt,in den anderen SSen hab ich getragen,geschoben,#blaund musste auch nicht in hocke gehen.

LG sandra 28.ssw

Beitrag von booo 26.12.09 - 16:26 Uhr

Ich mach das weder jetzt noch in der 1 SS, geht garnicht, da ich kaputte Knie hab#schwitz