Und noch ein Jammerposting... :-) ET+3

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bebek1517 26.12.09 - 15:23 Uhr

Hey Mädels,

hab echt die Nase voll....

Bin ET+3 und es hat sich immernoch ncihts getan. Nur ab und zu Wehen, die aber nciht MUMU-Wirksam sind (der innere MUMU ist noch komplett zu, der äussere durchläassig) und dann nach paar Stunden wieder auf hören.#aerger

Das kann langsam echt nerven!

War am ET und heute zur Kontrolle im Krankenhaus. Dem kleinen gehts gut, ist ja die Hauptsache.

Aber die ständigen Wehen und diese Schmerezn im Becken, Leisten und Schambeinbereich tun echt höllich weh. Kann kaum noch laufen... #aerger

Am Dienstag muss ich nochmal zur Kontrolle und ab Mittwoch soll ich dann mit meiner Tasche kommen, da wollen die Anfangen mit der Einleitung. Erst einen Wehen-Cocktail und wenn der nciht anschlägt ab Donnerstag mit Tabletten. #zitter Ich hoffe so sehr, dass sich vorher was tut. Hab etwas Angst vor der Einleitung. Viele schreiebn ja, dass die Schmerzen dann noch viieeeel schlimmer sein sollen..

Na ja und Silvester im Krankenhaus zu verbringen ist auch nciht grad der hammer. Werd mir dann wahrscheinlich für die Nacht ein Familienzimmer nehmen.
Das geht doch oder!?

Also liebe Dezembies, wenns noch ein paar gibt.
Wie gehts Euch? Wie geht ihr damit um, falls ihr schon drüber seit und wie steht ihr zur Einleitung? Könnt ihr mir die Angst nehmen?

Liebe Grüße, Bebek ET+3 #schock

Beitrag von andrea1002 26.12.09 - 15:29 Uhr

Hi Bebek,

ich fühle mit dir:-) Bin heut ET+1 und würde mir wirklich nichts sehnlicher Wünschen als das es bald losgeht. Bis jetzt tut sich da noch nicht viel. Und auf den CTG von heute sind auch keine Wehen sichbar.

LG Andrea

Beitrag von baby.2010 26.12.09 - 15:35 Uhr

hi,ich hatte bei 3 kidnern jeweils eine einleitung...jede hat direkt angeschlagen! da du per tablette eingeleitet wirst,versuche ich,dir die angst zu nehmen.ich hatte 1x gel,1x tropf und 1x SCHEIDENtablette.
die wehentropf war schlimm mit den schmerzen,die anderen waren von den schmerzen her wie eine natürlich angefangene geburt! ich drücke dir die daumen,dass dein baby allein raus will, ansonsten,dass deine geburt direkt anschlägt bei einleitung#pro#pro

ich bin nach den geburten auch immer gleich nach hause...brauchte gar kein zimmer;-)

LG sandra 28.ssw

Beitrag von fonziemay 26.12.09 - 16:05 Uhr

bin auch sehr ungeduldig... mein et ist heute, wie es mit meinem muttermund aussieht, weiß ich allerdings nicht - nächster termin ist erst am 30.12., und beim vorigen am 14.12. war der gmh grade mal auf 1,5 cm verkürzt. heut nacht hatte ich zwar heftiges ziehen im rücken, was auch etwas nach vorn ausstrahlte, und ziemlich lang nen dauerharten bauch, aber nachdem ich in der wanne war, war alles wieder ruhig - also wohl nix ernsthaftes #aerger

nu werd ich erstmal ein heublumendampfbad machen... und weiter abwarten und tee trinken ;-)

Beitrag von love16072005 26.12.09 - 16:33 Uhr

Hallo!

Ich biete ET+5!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Morgen früh geht es wieder zur Kontrolle ins Krankenhaus.
Gestern war alles okay, CTG von der kleinen gut, aber nix/null an Wehen oder Kontraktionen. Zwischendurch habe ich zwar immer wieder mal so etwas wie heftigere Menstruationsschmerzen, aber nur im Unterbauch und durchgehend.....

Die Hebamme meinte, sie würden es normalerweise bei ET+8 mit einem Wehencocktail versuchen, ansonsten bei ET+10 mit Gel.......................

Oh mann- ich hoffe, sie schafft es doch noch vorher von allein!!!!

Hab auch schon einiges versucht: Glas Rotwein, Badewanne, #sex, spazierengehen- nix hilft.....

Nun, ja. Es ist wohl einfach noch zu schön da drin. Fruchtwasserdepots und Plazenta sind noch super laut US...

Eigentlich geht es mir auch besser als in den letzten zwei Wochen. Der Druck auf dem Becken ist weg, obwohl sie sehr tief liegt. Ich kann endlich wieder vernünftig laufen und ich schlafe sogar besser und länger #kratz!

Ich wünsche uns allen eine selbstgesteuerte, gute Geburt #schwitz#schein#schwitz!

Liebe Grüße

Love