Die Frage nach dem wieso

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von blonderengel20 26.12.09 - 15:26 Uhr

Verdammt ich bin doch erst 20 und hatte schon 2 FG.
Täglich die frage nach dem wieso. Ich muss ja sagen die erste FG war mit 17 in der 11ssw traf mich nicht so sehr aber jetzt die 2te in der 17ssw war für mich ne Katastrophe.Es war doch ein wunschkind. Ich lag fast 6 wochen im KH wegen blutungen durch einen bluterguss aber nix das dem Kind bedroht hätte. Dann 2Tage lang in den wehen gelegen und plötzlich blasensprung für mich ging die welt unter ich lag im zimmer und schrie so laut ich kann ich konnte das nicht verstehen eine stunde zuvor das kind zappelte noch und war völlig in ordnung. Ich rief nach der schwester die schaute nach und da lag dann meine tochter tod in meinem bett. Wir wollten dieses Kind doch unbedingt.Ich kam in den Kreissaal unter Tränen ich war innerlich leer,durfte dann auf meinem wunsch hin meine Tochter in den Arm nehmen ich konnte es nicht glauben.Es wurden noch Fotos gemacht und dann ab zur not op. Als ich aufwachte dachte ich zuerst war alles nur ein doch die realität holte mich schneller ein als ich das wollte. Ich hoffe das es beim 3ten mal klappt ich sehn mich nach nichts mehr als ein kind, mein kind in den arm zu halten. Alles würde ich tun für mein Kind.Als ich dann vor ein paar Tagen dann beim arzt war zur kontrolle wurde mir erklärt das mein Kind völlig gesund war.der nächste schlag ins Gesicht aber die Frage des warum wird mir wohl nie beantwortet werden können.

Ricarda mit den #stern #stern Lara und Laura-Sophia fest im Herzen. #kerze #kerze #kerze #kerze für die sternenkinder dieser welt

Beitrag von nudel-08 26.12.09 - 16:10 Uhr

Leider machen Schicksale mit dem Alter keinen Unterschied.Und das "warum" quält uns alle,die einen mehr,die anderen weniger und leider bekommt keiner eine Antwort.Daher macht es die Sache einfach unbegreiflicher.
Aber Du hast noch alle Chancen dieser Welt-> denn es ist richtig : Du bist erst 20!Ich bin doppelt so alt wie Du und die 3. Chance bleibt uns verwehrt.
Gib die Hoffnung nicht auf!

Alles Gute!

LG nudel mit #stern Alexander 22.SSW und #stern Pünktchen 9.SSW

Beitrag von lindl 26.12.09 - 16:31 Uhr

ich weis wie du dich fühlst habe gestern auch eine fehlgeburt gehabt wieso weshalb weis ich nicht , auch für dich und dein kind eine #stern#kerze, sie werden unvergessen bleiben
lg und kopf hoch

Beitrag von froschmama2002 26.12.09 - 22:18 Uhr

Du arme! Das tut mir fürchterlich leid, es ist so das es mit dem Alter keinen Unterschied gibt.

Dein Arzt sollte dich dochmal untersuchen ,eventuell findet sich der Grund dafür und es kann soweit behoben werden das du eine glückliche mama wirst mit einem süßem Baby im Arm.

Ich wünsche dir viel Kraft und alles erdenklich gute für 2010

Froschmama 2002