Dildo - Verleih

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von altedrecksau 26.12.09 - 16:57 Uhr

Mein Schatz will sich selbständig machen mit einer Dildo-Vermietung. Meint ihr,das macht Sinn? Auf diese Art und Weise könnte man bzw. Frau ja so einiges ausprobieren,um bei einem späteren Kauf nicht enttäuscht zu sein...
Klar würde alles sterilisiert werden - schon klar!

Wer würde so etwas in Anspruch nehmen?

Beitrag von haarerauf 26.12.09 - 17:32 Uhr

Ich nicht!!!

Haarerauf

Beitrag von kleinundrund 26.12.09 - 17:49 Uhr

Also sollte diese Frage ernst gemeint sein (bei dem Nick frag ich mich das halt), dann lautet auch meine Antwort definitiv NEIN!

Mag ja sein, dass das sterilisiert wird (frag mich nur wie....), aber trotzdem weiss man net, wer das Ding vorher hatte....

Ne, also ganz bestimmt nicht!

Beitrag von taliysa 26.12.09 - 18:00 Uhr

Ich würde auch definitiv keinen gebrauchten Dildo nutzen wollen..

Sterilisiert oder nicht... egal...

Allein schon die Vorstellung wird viele Leute abschrecken...

Was vielleicht eher was für deinen Mann wäre, sind diese Dildo-Party's, damit kann er sich doch auch selbstständig machen..... und es ist hygienischer.

Beitrag von tokessaw 26.12.09 - 18:12 Uhr

wozu leihen?a finde ich es unhygienisch,egal ob die sterilisiert worden sind oder nicht.irgs.alleine schon die vorstellung,würde mich zur wüste im initmbereich werden lassen.....
und mal ehrlich,warum sollte man einen leihen.die bekommt man doch heute hinter her geworfen,zu so billigpreisen.siehe eis.de.und selbst wenn ich da einen fehlgriff habe,bzw merke,ein dildo oder vibrator ist nichts für mich,dann habe ich bei og laden vielleicht bis zu 5 euro in die tonne gehauen.

Beitrag von carrie23 26.12.09 - 18:19 Uhr

Igitt ne das würd ich nicht.
Nicht umsonst sind solche Dinge auch vom Umtausch ausgeschlossen#schwitz

Beitrag von viel besser... 26.12.09 - 18:31 Uhr

also ich würde eine tampon-verleih-firma aufmachen!!!

Beitrag von angeleye07 27.12.09 - 10:11 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

Beitrag von exzellence 27.12.09 - 10:54 Uhr

ja, oder der kondomverleih, der soll zur zeit auch boomen #rofl

Beitrag von -sniff- 26.12.09 - 18:44 Uhr

Gibt ja auch Unterhöschen-Schnüffler. Vielleicht spart man sich ja das Sterilisieren, wenn sich hier auch Liebhaber finden.

sniff

Beitrag von Höhöhö 26.12.09 - 18:52 Uhr

Kam euch die Idee nach 3 Litern Glühwein unterm Tannenbaum?

Falls das euer Ernst ist.

Mit so einer Idee habt ihr keine Chance. Da steigt euch das Gesundheitsamt etc. auf's Dach.

Aber ich tippe eher auf eine Idee im weihnachtlichen Vollrausch.

Beitrag von kommsteklar 26.12.09 - 20:05 Uhr

Ihhhhhhhhhhhh .. ich würde das nie und nimmer in Anspruch nehmen .....

Bei den billig Preisen heutzutage was Dildos angeht ...

Und wenn jemand das macht,dann nur um sich noch weiter aufzugeilen,weil der schon woanders drin war !



Scheiss geschäftsidee...wird ein mega Reinfall

Beitrag von xandi0212 26.12.09 - 20:09 Uhr

Und wer garantiert das diese Dildos auch wirklich sterilisiert wurden??


Ideen haben manche!!!!#rofl

Beitrag von dreadsocke 26.12.09 - 20:19 Uhr

Pfui!!! Auch nur der Gedanke, wer sich den Dildo schon überall hingeschoben hat ist mehr als nur widerlich!

rede deinem Freund den Gedanken bitte gaaaanz schnell wieder aus!

Beitrag von blahblah 26.12.09 - 22:25 Uhr

Wo bitte ist der #kotzurbini ???
Ist ja wiederlich...

Beitrag von altedrecksau 26.12.09 - 22:29 Uhr

Hach was seid ihr alle prüde - aber an jedem Ende sparen wollen #augen

Beitrag von blahblah 26.12.09 - 22:42 Uhr

Nee ich bin nicht prüde hab sogar schon bei Orion im Sexshop gearbeitet... Das Problem ist hat das du die Dildos gar nicht so desinfizieren kannst das sie wieder wie neu werden.
Da macht doch lieber Dildopartys,
lg
#bla

Beitrag von bibabutzefrau 26.12.09 - 22:37 Uhr

ich find es auch ziemlich ekelig aber dennoch tun hier alle so als ob das das widerlichste der Welt wäre.

Denn habt ihr alle ne Jungfrau geheiratet? Wer weiss wo das schon drin steckte und das wird nicht sterilisiert sondern höchstens geduscht;-)


und nein ich denke nicht dass sie sowas lohnt!

Beitrag von blahblah 26.12.09 - 22:40 Uhr

Japp, ICH hab ne Jungfrau geheiratet
LG
#bla

Beitrag von bibabutzefrau 26.12.09 - 22:57 Uhr

da bist du aber mit Sicherheit eine von wenigen.

Beitrag von stickerkaart 26.12.09 - 23:58 Uhr

Habe mir selber zwei bestellt und die sind gar nicht teuer, kosten 10 Euro pro stueck und die sind super.
Bei Beate Uhse online

Ich glaub du willst uns verarschen.

Beitrag von kaha41 27.12.09 - 07:56 Uhr

Dein Schatz könnte doch erst einmal seine Penispumpe verleihen, oder nicht?

Beitrag von superschatz 27.12.09 - 11:46 Uhr

#schock

#rofl#freu#heul

Beitrag von rosaundblau 27.12.09 - 09:40 Uhr

Kann man ja als weitere Dienstleistung mit aufnehmen. Heute muss man ein breites Spektrum anbieten ....... frei nach der REAL Werbung....... einmal hin, alles drin!

So´n Gummi ist nach dem poppen ja selten kaputt, einfach nur voll gesuddelt. Ich denke so zwei, drei Mal müsste das gehen. Je nach Marke könnt Ihr da auch ein Verleih-Geschäft draus machen.

Beitrag von xyzxyz 27.12.09 - 10:17 Uhr

Daß dies nicht Ernst gemeint ist, ist doch klar. Wie kann man da Zweifel haben?