Antibiotikum, davon Ausschlag??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tina681 26.12.09 - 17:26 Uhr

Hallo!
Mein Sohn hat seit gut zwei Wochen richitg Schnupfen und seit Heilig Abend Fieber. Heute Nacht ging es bis 40,4 Grad hoch. Wir sind dann zum Notdienst gefahren und habe Antibiotikum bekommen. Hab es ihm heut Nacht das erste mal gegeben.
Jetzt hab ich heut morgen gesehen, dass er an der Wange Ausschlag hat (ganz kleine rote Pickelchen).

Kann das vom Antibiotikum kommen? Oder vielleicht vom Zahnen?

Und, wie lange dauert es bsi das Antibiotikum anschlägt?

Vielleicht hat ja jemand Erfahrung und kann sie mir mitteilen!

LG, Tina

Beitrag von daylana 26.12.09 - 17:32 Uhr

Wenn es Penecellin ist ja, meine Tochter und ich bekommen davon auch Nesselsucht


LG

Tanja

Beitrag von tina681 26.12.09 - 18:15 Uhr

Ja, Penecellin ist drin. allerdings hat er es bisher nur an einer Wange. ist auch noch nicht mehr geworden, seit heut morgen!

Danke dür deine Antwort!

LG, Tina

Beitrag von sini77 26.12.09 - 17:40 Uhr

Hy,achte mal drauf ob die Pickel am ganzen Körper kommen,dann noch mal hin und was anderes verschreiben lassen.Bei unserm großen kamen sie erst am Bauch am zweiten Tag am Körper und trotz Antiallergikum am 3. Tag überall vom Ohrläppchen bis zum Zehnagel.Hat ne Amoxicilin Allergie und bekommt seit dem immer nen anderen Wirkstoff.Lg Sina

Beitrag von tina681 26.12.09 - 18:16 Uhr

Bisher ist es nicht mehr geworden.
Werde es weiterhin beobachten.

Danke für deine Antwort!

Lg, Tina