soviel Milch?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von tweety111 26.12.09 - 18:05 Uhr

Huhu ihr,

ist es eigentlich normal dass ich meine Tochter grad rechts stille und links läufts und läufts #gruebel?

Ich glaub ich hab soviel Milch dass es für 2 reichen würd #schock aber nur links? Da brauch ich auch einiges mehr an Stilleinlagen als rechts, komisch oder?

Wenn ich meine Kleine gestillt hab, kann ich dann theoretisch danach noch abpumpen für nachts zb? Oder wann pumpt man generell am besten mal ab wenn mein Freund die nächste Mahlzeit vlt mit der Flasche geben will?
Ist es egoistisch zu sagen ich pump tagsüber mal was ab damit ich nachts vlt mal meinen Freund füttern lassen kann und ich schlafen darf?

Lg tweety + Alicia (10Tage)

Beitrag von thamina 26.12.09 - 18:28 Uhr

Huhu...
Ja, normal ist das. Das ist der Milchspenderreflex, der wir "aktiviert" wenn das Baby anfängt zu nuckeln. Der Haken an der Sache ist allerdings, dass beide Seiten anfangen zu laufen.

Also wenn du rechts anlegst, müsste es links auch "laufen", es sei denn dein Baby hat an der linken Seite vorher getrunken.

Wie stillst du denn? Also wie wechselst du die Seiten?

Deine Kleine ist 10 Tage alt, da muss sich deine Milchproduktion erst noch einspielen. Pumpe auf GAR KEINEN FALL was ab!! So kommt die Produktion durcheinander und dein Körper denkt dass das Baby so viel Milch braucht! Die Menge reguliert sich. Somit erledigt sich auch die Frage, ob dein Freund nachts mal die Flasche gibt. (Abgesehen davon könntest du sowieso nicht durchschlafen, weil deine Brüste nämlich platzen würden- die gewöhnen sich nämlich genauso an Babys Rhythmus. ;-))

thamina & Lena (Montag 3 Wochen alt)

Beitrag von thamina 26.12.09 - 18:30 Uhr

Und zu der Flasche: Mach das nicht. Aus der Flasche trinken ist nämlich einfacher als an der Brust nuckeln- es könnte sein dass sie die Brust verweigert, wenn ihr mit Flaschen anfangt.

Beitrag von petra24 26.12.09 - 20:34 Uhr

Hey!

es ist normal das du noch so viel Milch hast, das stellt sich bald ein!
Und das die 2. Brust läuft ist auch normal da mit dem Saugen der Milchspendereflex einsetzt, sogar bei mir ist das immer noch so das es auf der 2. Seite läuft und erik ist nun 9 1/2 Monate alt!

Abpumpen würd ich erstmal die überschüssige Milch nicht, zumindest nicht viel, denn das was gepumpt wird wird wieder nachproduziert und die Brust kann sich nicht richtig auf die Trinkmenge deines Babys einstellen!