warum ist er so ruhig?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von red-83 26.12.09 - 18:58 Uhr

nabend,

mein schwiegervater hat nen neuen hund einen reinrassigen boxer 5 monate alt.
er ict total ruhig will nicht toben man kann ihn auch garnicht zum spielen animieren... total komisch
er ist auch so sehr ängstlich wenn viele menschen zusammen sind zittert er richtig und zieht den schwanz ein#kratz die geschwister von ihm waren alle ganz wild und verspielt er war bis vor 1 woche nochm mit seiner mama & 2 geschwistern zusammen er war da schon immer so ruhig.

was meint ihr ist er vielleicht krank?
was kann man machen?

vielen lieben dank#niko

Beitrag von knuffel84 26.12.09 - 19:07 Uhr

Hallo,

es gibt natürlich auch unter Hunden etwas ruhigere Vertreter, aber das man einen Welpen nicht zum Spielen animieren kann, ist schon sehr komisch.
Ist er vom Züchter? Weißt du wie er da gelebt hat? Hatte er Familienanschluss? Kennt er andere Menschen?

Es kann auch durchaus sein, das er Schmerzen hat. Wurde er denn schonmal untersucht?

LG
Jasmin

Beitrag von booo 26.12.09 - 19:17 Uhr

Dem Tierarzt vorstelln, inklusive gründlichem Herz Check. leider gibt es bei Boxern oft als Junghunde schon schwere Herzfehler.

Ansonsten evtl mal jemanden draufschauen lassen der Ahnung hat.

Beitrag von chou99 26.12.09 - 22:06 Uhr

Hallo!

Wie booo schon gesagt hat, den Hund beim TA vorstellen. Gerade beim Boxer kommen gerne angeborene Herzfehler, in dem Fall die Aortenstenose, vor.

Grüße
Nicole