Schilddrüsenunterfunktion wie macht sie das bemerkbar?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von moni66 26.12.09 - 19:32 Uhr

Hallo
wer hat das, und was hat man für Symptome
Danke
Moni

Beitrag von jessy-77 26.12.09 - 19:53 Uhr

Hallo,

also ich habe eine. festgestellt seit 2006, weil ich immer total müde und teilweise super schlecht gelaunt war. Ich bin morgens aufgestanden und hätte mich gleich wieder hinlegen können. Desweitern habe ich es an meinem Gewicht gemrkt. Ich hatte mal 58 kg gewogen, jetzt sind es 89 kg:-(.
O.k. etwas habe ich bestimmt auch so zugenommen, aber jede diät, sei es gesunde Ernährung, weniger Essen, Weight watchers etc. bringen einfach nicht´s. Ich bekomme mal 5 kg weg aber das war´s auch:-[. Das sich der Stoffwechsel total verlangsamt schlägt jedes Stück Kuchen doppelt zu Buche.

Ich würde aber einfach mal zum Schilddrüsenarzt gehen und mich untersuchen lassen.

manchmal hat man auch wie einen Kloß im Hals.das kommt von der Schilddrüse.

LG jessy-77

Beitrag von moni66 26.12.09 - 20:47 Uhr

Hallo Jessy
ja das trifft auf mich auch zu
Beim Internisten waren aber die Blutwerte ok, aber ich werde jetzt einen Spezialarzt aufsuchen
Danke
dir
LG
Moni

Beitrag von sandi1907 26.12.09 - 22:02 Uhr

#schock also bei mir ist das auch so#schock
bin dauernd müde und abgeschlagen, auch wenn ich 8 oder 9 Stunden schlafe!
Vom Zunehmen und dem Abnehmproblem ganz zu schweigen..

LG

Beitrag von mini-bibo 26.12.09 - 20:16 Uhr

Hallo Moni,

ich habe innerhalb von einem Jahr 20 Kilo zugenommen!! #schock Ich war echt dauermüde, egal wieviel oder wenig ich geschlafen habe, ich hätt im stehen weiterschlafen können!

Seit ich die Schilddrüsen-Medikamente habe, gehts mir etwas besser, ich habe nun auch schon etwas abgenommen, muss aber definitiv noch mehr abnehmen, da das übergewicht schon extrem ist... #hicks

LG mini-bibo

Beitrag von moni66 26.12.09 - 20:48 Uhr

Hallo
mir geht es genauso, beim Internisten waren die Blutwerte ok, aber ich werde mal einen Spezialisten jetzt aufsuchen, es muss ja irgendeinen Grund haben und meine Psyche leidet auch
Danke dir
LG
Moni

Beitrag von totoloto 27.12.09 - 07:14 Uhr

Druck auf dem Hals...das war so unangenehm...

dann konnte ich schlecht atmen...

Toto

Beitrag von moni66 27.12.09 - 08:41 Uhr

Hallo
bei mir ist es eher so, dass mir manche Kopfbewegungen unangenehm sind
Danke dir
LG
Moni

Beitrag von kaptainkaracho 27.12.09 - 07:49 Uhr

Hallo Moni

Ich hatte in der ersten Schwangerschaft eine Unterfunktion der Schilddrüse bekommen.

Ich war immer müde, schlecht gelaunt und das schlimmste:
ich habe 30Kg zugenommen gehabt (von 55Kg auf 86Kg) #schock
Hinzu hatte ich immer so ein Kloßgefühl im Hals.

Ein Radiologe hat es dann damals mit Untersuchungen rausfgefunden (Röntgen, Ultraschall und Blutbild).

Ich habe dann fast 4 Jahre lang die L-Thyroxin eingenommen.
Es dauerte einige Monate bis ich richtig eingestellt war, da ich langsam eingestellt wurde. Mit Diät konnte ich dann auch wieder 14 Kg abnehmen. Jetzt schlepp ich nur noch 17Kg mehr mit mir rum als vor meiner ersten Schwangerschaft.

Seit 3 Monaten nehme ich meine Tabletten nicht mehr, da meine Unterfunktion sich wieder langsam normalisiert hatte #kratz zumindest sind meine Werte jetzt ohne Taletten besser als mit

LG Alexa

Beitrag von moni66 27.12.09 - 08:40 Uhr

Hallo
danke für deine Antwort
ich werde jetzt erstmal einen Spezialisten aufsuchen, weil ich fühle mich unwohl
Wie geht es deinem Sohn
melde dich gerne über VK
LG
Moni

Beitrag von lapislazulli 28.12.09 - 11:43 Uhr

huhu,
ich habe die gleichen probleme wie ihr, auch extreme gewichtszunahme.
ich renne mit den probs schon viele jahre rum. keiner findet was.
beim hausarzt waren alle blutwerte jetzt wieder ok, somit bin ich für ihn gesund.
kann es trotzdem sein dass die werte ok sind und ein spezialist würde eine unterfunktion feststellen?
danke
lg lapi

Beitrag von moni66 28.12.09 - 18:17 Uhr

Hallo
ja so ist es bei mir auch
Ich habe heute einen Termin gemacht beim Spezialisten, werde ja sehen was rauskommt
LG