36 Stunden ohne Milch ...Hilfe...sorry Doppelposting

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von zauber0815 26.12.09 - 19:40 Uhr

milla(8 Monate) habe ich gestern morgen das letzte mal gestillt.... sie hat normal mittag und abendbrei gegessen und dabei wasser getrunken...wollte abends aber nicht mehr gestillt werden. war schon komisch...heute nacht ist sie mit 38,4 fieber aufgewacht und nun isst sie nichts... 20 gr brei bisher .... und vorallem trinkt sie NICHTS. kein wasser....keine brust....

wie lange können die kleinen ohne milch...bzw ohne flüssigkeit????

ich mache mir echt sorgen...
in den pampers ist seit heute nacht so gut wie nichts drin....


sorry fürs doppelposting...ich mache mir aber echt sorgen!!!

Beitrag von susa31 26.12.09 - 19:47 Uhr

wir waren mit unserem kleinen (7.5 monate) vor ein paar wochen in der notaufnahme, weil er nicht mehr aufgehört hat, sich zu übergeben und er kam sofort an den tropf. dort wurde uns auch gesagt, dass so kleine mäuse sehr schnell dehydrieren - ich würde an deiner stelle wahrscheinlich einfach im krankenhaus anrufen und fragen, bevor ich mir die ganze nacht lang sorgen machen würde.

Beitrag von muddi08 26.12.09 - 19:53 Uhr

Lass sie mal von einem Arzt anschauen. Vielleicht hat sie Halsschmerzen und trinkt deshalb nicht. Dann kann man ihr ein Schmerzmittel geben. Aber einen Arztbesuch halte ich für unumgänglich, wegen Austrocknung.