neugeborenenakne - bei wem ists auch so schlimm?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von snoopfi 26.12.09 - 19:59 Uhr

hallo zusammen,

erstmal euch allen noch frohe weihnachten #niko :-)!

unser junior till, jetzt 5 wochen alt hat neugeborenenakne, schon seit geburt. allerdings mittlerweile nur noch im gesicht.

bei der u3, vor gut einer woche, meinte der kinderarzt, es sei noch diese neugeborenenakne, mittlerweile bin ich mir aber etwas unsicher geworden.

die haut an tills wangen ist sehr trochen, leicht schuppig, rauh und mit kleinen pickelchen versehen, die teilweise leicht gefüllt sind.

till bekommt ar nahrung, ebenfalls seit gut einer woche und ich habe das gefühl, dass die haut seit dieser zeit schlimmer geworden ist #kratz.

wie ist das bei euren kleinen? sind sie auch so sehr damit geplagt? wie sieht die haut bei euch aus und wann wird das besser?

liebe grüße
snoopfi mit finn (*01.08.05) und till (*20.11.09)

Beitrag von sakeda 26.12.09 - 20:14 Uhr

Hallo,

meine Jungs hatten das nicht, aber meine Kleine war auch damit gestraft. Meine Hebi meinte, ich solle die Haut einfach in Ruhe lassen, keine Feuchtigkeitscreme benutzen oder soetwas in der Art. Jetzt ist sie fast 10 Wochen alt und seit etwas über einer Woche ist es deutlich besser geworden. Jetzt hat sie nur noch an einer Wange ein paar Pickelchen, der Rest ist weg. #huepf

Sieht halt nicht so schön aus, aber unsere Mäuse können durch nichts entstellt werden. :-)

LG
Bianca + Kinder

Beitrag von snoopfi 26.12.09 - 20:20 Uhr

Hi Bianca,

war die haut deiner kleinen auch so schuppig, rauh und trocken?

das ist es was mich so stutzig macht, weißt du?

Beitrag von knutschy 26.12.09 - 20:19 Uhr

Hallo,

Fabian hatte diese Neugeborenen Akne fast 6 Monate und dann war Sie aufeinmal restlos verschwunden.

Meine Hebamme bruhigte mich auch immer das es völlig normal ist, es sieht nur schlimm aus. Aber am besten ist es man macht einfach GARNIX.

Die Babyhaut ist noch viel zu empfindlich für irgentwelche Cremes.

Lass den Arzt immermal drauf schauen bei Fabian hatte sich dann mal was entzündet weil er die Pickelchen aufkratze, da hat er dann für paar Tage eine Salbe bekommen und dann war es wieder gut.

Liebe Grüße Knutschy mit Fabian (14Monate)

Beitrag von petra24 26.12.09 - 20:27 Uhr

Bei mir hatten es beide Kinder recht schlimm!

Ich hab mir bei erik die Menalind Salbe geholt und ihm drauf getan!

Keine Sorge, die Akne sieht zwar nicht schön aus, ist aber auch nicht schlimm und verschwindet von ganz alleine wieder!

Beitrag von deenchen 26.12.09 - 20:30 Uhr

Bei meiner Maus war es richtig schlimm. Sie sah total entstellt aus, erschrecke mich heut noch wenn ich Photos aus dieser Zeit sehe.
Gemacht haben wir nix. Hin und wieder Muttermilch drauf und einmal am Tag mit lauwarmen Wasser gewaschen. Und vorallem aufgepasst sie möglichst wenig im Gesicht zu berühren damit sich nix entzündet.
Nach ein paar Wochen war der Spuk vorbei und sie sieht heut wieder schön aus.

Beitrag von smurfine 26.12.09 - 20:31 Uhr

Hallo,

meine Kleine hatte es auch extrem damit zu tun. Die letzten Stellen gehen jetzt grad weg, und meine Tochter wird morgen FÜNF Monate alt.

Wir haben es einfach ignoriert und nur Weledaprodukte benutzt.

LG;
fina

Beitrag von kiwi-kirsche 26.12.09 - 20:35 Uhr

Hallo...
Bei uns ging das alles ungefähr 10-12 Wochen. Auch echt schlimm.
Mittlerweile hat er eine echt schöne Haut, wenn er sich nicht dauernd riesen Furchen reinkratzen würde;)))

Ich habe 1-2 Mal die Woche mit Weleda Baby Gesichtscreme gecremt.
Wir benutzen die immernoch, und im Winter jetzt eben noch zusätzlich Wind- und Wettercreme.

lg
Kiwi

Beitrag von bibabutzefrau 26.12.09 - 21:03 Uhr

Jasper hatte das auch ganz schlimm.

Mit ca 8 Wochen wars weg.

Haut ist bei Jasper jetzt ganz normal!