welche raase passt zu jack russel terrier?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von red-83 26.12.09 - 20:33 Uhr

ich bins nochmal

wir haben einen jacky 3 jahre alt, wir überlegen ob wir uns noch einen hund holen wissen aber nicht welche rasse würde gut zu ihr passen?!#kratz

könnt ihr uns weiterhelfen?
dankeschön

Beitrag von minimal2006 26.12.09 - 21:09 Uhr

Hallo

Ein zweiter Jack Russell Terrier?
Wir haben zwei Jack Russell Terrier, einen Parson Russell Terrier und einen Dackel-Mix.

Wenn ich ehrlich bin, wüßte ich nicht, was ich dir als andere Rasse empfehlen sollte.
Wenn ihr mit dem JRT gut zurecht kommt, was spricht dann gegen einen zweiten?

Beitrag von glu 26.12.09 - 23:33 Uhr

Ein Parson Russell z.B.

lg glu

Beitrag von red-83 27.12.09 - 09:05 Uhr

hallo,

also so kommen wir gut zurecht mit dem hund sie hört nur manchmal echt schlecht... haben einen 2jährigen sohn und seid dem er da ist ist sie richtig zickig geworden auch gegenüber anderen hunden sie hatte sich immer mit jedem hund verstanden.

wir denken das es vielleicht nen ausgleich für sie wäre wenn da jemand ist...

ein jack russel wäre uns zu wild lieber etwas ruhigeres

Beitrag von pechawa 27.12.09 - 11:33 Uhr

Hallo,

ist dein Hund dominant, gegenüber anderen Hunden? Wenn es so ist, dann wäre ein 2. Hund zu diesem Zeitpunkt denkbar schlecht, denn dieser würde von deinem lernen und dann hättest du 2 zickige Hunde, die sich mit anderen Hunden nicht verstehen!
Ich würde mich mal umhören, ob es in deinem näheren Umkreis nicht Hundehalter gibt, mit denen du dich zum gemeinsamen Gassi gehen verabreden könntest.
Und ein Hund sollte immer auf seinen Besitzer hören, auch wenn sich diesbezüglich Jack Russel sehr schwer tun .... ;-)

LG Pechawa

Beitrag von minimal2006 27.12.09 - 14:38 Uhr

meine JRT Hündin Nina ist absolut ruhig (aber ich glaube, sie ist die Ausnahme schlechthin :-p)
Meine Parson Hündin ist jetzt fünf Monate alt.
So dominant, das Nina sich ihr schon unterworfen hat.
Sie hat selbst Oskar schon im Griff.

Vielleicht solltest du wirklich den Vorschlag in Betracht ziehen und dich mit anderen Hundebesitzern zum Gassi gehen verabreden. Du mußt das VOR der Anschaffung abchecken.
Vielleicht kommt auch ein Hund aus dem Tierheim in Frage, wenn du nicht Rasse-orientiert bist.



Beitrag von glu 27.12.09 - 19:43 Uhr

Ein ruhiger Hund passt aber nicht und dadurch wird Euere JRT auch nicht ruhiger!

lg glu

Beitrag von terrorprinzessin 29.12.09 - 10:20 Uhr

Hallöchen,

ich würde Dir dringend davon abraten. Du würdest weder ihr noch Deiner Familie etwas gutes tun.

Du schreibst an anderer Stelle das sie erst seit der Geburt Eures Sohnes so zickig ist.
Merkst was???

Es ist nicht selten das Hunde eifersüchtig auf Kinder sind. Stell Dir vor, Du bist in einer Familie und wirst umsorgt und auf ein mal kommt son kleiner fremder Fratz der all die Liebe und Aufmerksamkeit erhält und Du stehst dann im Abseits.

Meine hatte das zu Anfang auch immer mal etwas.

Ich rate Dir erst mal da ein wenig ruhe rein zu bekommen, bevor Du Deiner noch mal einen möglichen Eindringling vor die Nase setzt.