6woche

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von love100 26.12.09 - 20:55 Uhr

Hallo liebe schwangeren,loren.

Ich bin eute genau 5*0 und habe mega grosse angst bereits habe ich zwar einen sohn der es aber endlich nach 6Fehlgeburten geschafft hat auf die welt zu kommen.Beireits wurde ich im November wieder ss und habe es wieder verloren.

Ich wünsche mir das es diesmal gut geht habe grosse Angst.
Anzeichen habe ich keine ausser das ich lauter Pupsen muss#hicks habe ich mir auch noch keinen Arzt termin geholt vor lauter ANgst!wie geht es euch?

Beitrag von kleinemaus_hh 26.12.09 - 21:06 Uhr

Guten Abend ;o)

ich bin mom. in der 5 SSW also auch noch ganz am Anfang... Habe Heilig Abend positiv getestet und erst am 19 Jan. einen Termin beim FA bekommen... Solange heißt es bei mir bibbern ob alles okay ist.

Ich hatte in August diesen jahres eine FG mit Ausscharbung und hoffe das ich sowas nie wieder durchmachen muss!

SS Anzeichen hab ich, aber nicht wirklich viele...

mir ist halb übel und ich bin den ganzen Tag müde und könnte schlafen was unser 2,5 jähriger Sohn aber zu verhindern weiß ;o)

Ansonsten ist mir noch kälter als sonst ( bin ne kleene Frostbeule )

Ich drücke dir die Daumen das alles gut geht!!!!!!


glg und noch ein schönes Rest Weihnachts WE

Kathrin

Beitrag von love100 26.12.09 - 21:09 Uhr

Hallo Kathrin,oh drücke dir ganz fest die daumen ich musste auch jedesmal eine Ausschabung machen lassen!Es ist so furchtbar.Wünsche dir viel glück!

Beitrag von elea 26.12.09 - 21:22 Uhr

Ich bin in der 5. Woche (gehe ich mal davon aus, bei meinem Zyklus weiss ich es nie,es könnte auch 6. woche sein) und ich habe ausser brustspannen eigentlich auch keine anzeichen... manchmal ist mir flau im magen, das vergeht aber wenn ich was esse wieder.
ich habe auch angst, ich hatte im august eine fehlgeburt (MA) und mag das eigentlich nicht nochmal durchmachen.

wobei ich ruhiger bin als letztes mal, vll weil ich weiss, die erde dreht sich weiter obwohl man ein kind verloren hat...

ich wollte erst ende januar zum arzt, aber die helferin wollte mich sofort sehen und nach kurzem "verhandeln" haben wir uns auf nä woche dienstag geeinigt. (damit ich ruhiger sein kann,wenn ich weiss,alles ist am richtigen fleck...)

lg und alles gute für uns alle frisch-schwangeren :-)

alexandra

p.s. achja, ein anzeichen habe ich noch: mein bauch ist ab 16 uhr ziemlich rund und aufgebläht ...meine schwester hat mich gestern drauf angesprochen: ach, diesmal sieht man aber schnell das du schwanger bist!! du hast ja schon ne richtige kleine kugel.*kreisch* ich hab ihr dann erklärt,dass ich mir die angefressen habe^^

Beitrag von love100 26.12.09 - 21:31 Uhr

grins eine kugel habe ich auch schon aber nur vom futtern drücke dir für dienstag die daumen!

Beitrag von mangetsu 26.12.09 - 22:43 Uhr

Also, ich bin in der 5ssw, ich hab Unterleibsziehen ( vorwiegend am Abend), Brustspannen, Kreuzschmerzen am morgen und Übelkeit am Nachmittag.
Ich habe erst am 29.1.10 einen Termin im Frauenspital ( normalerweise machen die den Termin immer in der 10ssw, aber ich darf jederzeit anrufen und fragen, bei Problemen - hingehen). Bis dahin versuche ich ruhig zu bleiben und nicht zu sehr #zitter. Aber bis jetzt hab ich ein gutes Gefühl :-D Allen eine gute Kugelzeit