Schwallartiges Erbrechen...bitte Hilfe

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schlafmaus79 26.12.09 - 21:12 Uhr

Guten Abend!

Also ich mache mir etwas Sorgen um meinen Kleinen (fast 1 Jahr alt). Er ist vorgestern auf den Hinterkopf gefallen und seit gestern erbricht er die Nahrung schwallartig. Wir waren heute natürlich in der Kinderklinik. Die Untersuchung war soweit o.k., Reflexe absolut in Ordnung. Der Arzt meinte, das Erbrechen wird wohl nichts mit dem Sturz zu tun haben. Wir sollen uns wieder vorstellen, wenn irgendwas auffälliger wird. Wir also nach Hause und da ging es weiter...die gesamte Abendflasche kam wieder heraus. Ansonsten ist Tom total fit, er lacht, und ist wie immer. Er hat kein Fieber, keinen Durchfall, nix.
Hatte das jemand von Euch schonmal? Kann es trotzdem eine Magen-Darm-Grippe sein, obwohl er kein Fieber und Durchfall hat? Oder war es doch der Sturz?

Ich gehe morgen natürlich wieder in die Klinik, wenn es nicht besser ist.

Danke schonmal!!

LG, Sandra

Beitrag von jessy4 26.12.09 - 21:19 Uhr

Hallo, mein kleiner ist in dem Alter auch einmal vom Sofa Kopf vorwärts gesprungen und wir waren dann auch gleich in der Kinderklinik, dort war auch alles soweit OK, er hatte nicht Erbrochen aber ich weiß noch das Sie mir sagten das wenn er Erbrechen sollte wir auf jeden fall wieder kommen sollen und das er auf JEDEN FALL dann Stationär eine Nacht in der Klinik bleiben muß,

Ich würde auf jeden Fall nochmal hin oder wenigstens Anrufen, wenn der Doc wieder das gleiche sagt dann Ruf doch mal beim Kindernotdienst an und besprech das mit Ihm.

LG und gute Besserung, JESSY

Beitrag von kiwi-kirsche 26.12.09 - 21:19 Uhr

Ohjee...

und die haben euch ernsthaft nach Hause geschickt?
Ich finde ja das geht garnicht....
Sowas sollte schon kontrolliert werden....

Klar, kann es auch ne M-D-Grippe sein, aber eben auch nicht.
Ich würde, falls es immernoch so ist wieder in die Klinik fahren und das Kind mal von oben bis unten durchchecken lassen. Kopfsono und Co.....

lg
und alles gute

kiwi