...und wieder jemand schwanger außer mir!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von zora219 26.12.09 - 21:46 Uhr

Hab vorhin erfahren das ich im Juli Tante werde.

Und wieder jemand, der einfach so schwanger wird. Es ist echt einfach nur zum Kotzen! (sorry)

Heul die ganze Zeit schonwieder rum. Das ist sowas von unfair! Ich bin so wütend!

Zora

Beitrag von specki1009 26.12.09 - 21:52 Uhr

Hmm, ja, laß dich drücken. Meine beste Freundin war letztes Jahr sehr unentschlossen- Pille genommen, nicht genommen und bumms, schwanger. Ne andere Freundin ist auch seit Ende September ss. Bei uns klappt es trotz fleißigen Bienchen nicht und dabei ging es beim ersten Kind sehr schnell- da hats bereits im 2.Monat geklappt und das mit einem Bienchen.

Irgendwie kommt einem dass dann alles so ungerecht vor oder?


Liebe Grüße

Beitrag von zora219 26.12.09 - 21:59 Uhr

Wahnsinnig ungerecht.

Dann bekommt man überglücklich ein Ultraschallbild unter die Nase gehalten und erzählt, was man ab jetzt ja eigentlich alles nicht machen dürfte.

Hatte im Januar ne Fehlgeburt und bei solchen Situationen bin ich immernoch überfordert.

LG

Beitrag von anigra 26.12.09 - 21:54 Uhr

Kopf hoch! Es wird sicher auch bei dir bald klappen mit dem Wunschkind. Kann mich noch gut an eine ähnliche Situation erinnern. Meine Nachbarin sagte damals für meine Geburtstagsparty ab weil es ihr nicht so gut ging, wegen Schwangerschaftsbeschwerden. Ich hab so geweint als ich in der sms von ihrer ss erfahren hab. Und nur wenige Wochen später wusste ich dann das ich zu dem Zeitpunkt auch schon schwanger war. Vielleicht ist es ja bei dir auch so!
Viel Glück!

tina

Beitrag von prinzessjuly 26.12.09 - 21:57 Uhr

#liebdrueck kann dich nur zuuuu gut verstehen ...

alle werden es um einen herum ... freunde .. family..

man freut sich ja eigentlich auch für seine Liebsten aber auch mit einem weinenden Auge weil man selber ewig auf der Strecke bleibt ...:-(

da hilft nix an Trost, aber man weiß wenigstens das man mit diesem Kummer nich alleine is, sondern den meinsten hier geht es so, auch mir ...
das hilft wenigstens etwas .. kopf hoch;-)

Beitrag von zora219 26.12.09 - 22:02 Uhr

Schwanger bin ich definitiv nicht.
Die Pest hat mich erst vor 3 Tagen wieder erreicht.

Aber dankeschön für eure tröstenden Worte!

LG
Zora

Beitrag von sandi1907 26.12.09 - 22:09 Uhr

#liebdrueck ich auch nicht..#schmoll

Beitrag von kleineerdbeere 26.12.09 - 22:14 Uhr

Hallo mir gehts seit einem halben Jahr auch so. Jeder nur ich nicht. 2010 wirds bestimmt klappen.#klee

Beitrag von zora219 26.12.09 - 22:24 Uhr

War die ganze Zeit schonwieder so voller Hoffnung.
Dann wird es nichts und ein paar Tage drauf...
ist wie ein Schlag ins Gesicht.

Ja, es ist keine Absicht von niemanden. Und niemand anderes kann etwas dafür, dass ich nicht schwanger werde.
Ich weiß es ja. Aber trotzdem ist es so schwer zu akzeptieren.
Ich komm mir deshalb schon richtig bekloppt vor.

Beitrag von knuddl777 26.12.09 - 23:18 Uhr

Neid ist eine Todsünde

Beitrag von prinzessjuly 26.12.09 - 23:47 Uhr

das wird auch kein bös gemeinter neid sein ...
eher zu tiefe trauer u man kann sich halt nur bedingt für andere freuen u zweifelt an sich selber ...
aber das wird sicher niemand böswillig meinen...