mal ne ganz andere frage zum ss-diabetes

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von vanny1980 26.12.09 - 21:57 Uhr

Hallo ihr Lieben,

aaaalso, eigentlich gehöre ich hier nicht mehr hin und wahrscheinlich werde ich auch nicht mehr in diesem forum als "betroffene" vorbeischauen, wir sind mit unseren drei kindern komplett-erst mal! was in einigen jahren ist haben wir uns offen gelassen, wir sind ja noch jung :-)

nun hatte ich in allen meinen drei ss ss-diabetes (:-[) war aber nie insulinpflichtig, Gott sei Dank #schwitz

nun zu meiner frage (ich merke, kurzfassen ist mal wieder nicht drin #augen soooorrryyyyy):

weiß jemand von euch, wie es aussieht, wenn man mehrere male vom ss-diabetes betroffen ist bezüglich der eigenen gesundheit? steigert jede diabetesschwangerschaft die wahrscheinlichkeit den mist im alter zu bekommen (die wahrscheinlichkeit ist eh hoch, ich weiß) ich meine weitaus früher zu bekommen??? ich habe ja richtig wenig lust mit anfang 40 nen altersdiabetes zu haben....
das habe ich den diabetologen nie gefragt obwohl es doch eigentlich sehr wichtig ist....

naja, vielleicht weiß eine von euch mehr?!?!

schöne restliche weihnachtsstunden und eine schöne ss wünscht

Vanessa
mit Fabio (Juni 09) Laura (Juni 07) und Viviana (Juni 03)