Wie lange Schlafsack?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sommerrain 26.12.09 - 22:19 Uhr

Hallo,

mich würde interessieren, wie lange Eure Kinder im Schlafsack geschlafen haben?

Meine Mutter meinte zu mir, als ich laufen konnte ( mit 11 Monaten) wollte ich nicht mehr im Schlafsack schlafen.

Ich finde das reichlich früh. Habe jetzt schon den ersten Schlafsack mit 110 cm gekauft. Meine Mutter ist der Meinung, das sei total überflüssig. Bin nun etwas verunsichert. Ist es wirklich so, das die Kleinen wenn sie laufen nicht mehr im Schlafsack schlafen möchten?

LG Rhea mit Adrian 7 Monate

Beitrag von anibur 26.12.09 - 22:22 Uhr

Mein sohn hatte einen schlafsack an bis wir ihm die stangen am kinderbett abgemacht haben... da war er 2,5 jahre alt...

Beitrag von rowan855 26.12.09 - 22:35 Uhr


Hi Du :-)

Unsere Maus ist mittlerweile 14 Monate alt und ist immer noch über ihren Schlafsack glücklich, ist ein Teil unseres Ritual sie gemeinsam da rein zu legen. ;-)
Solange sie damit zufrieden ist, werden wir den auch weiterhin benutzen. Evtl. im Sommer mal schauen, habe aber auch keine Probleme, wenn es erst später passiert.

Der Sohn von Freunden ist jetzt knapp 3,5 Jahre alt und besteht immer noch auf seinen Schlafsack, da er Erstickungsängste hat.
Es wird immer weniger und so langsam nimmt er die "große" Decke.

bye Rowan

Beitrag von doreensch 26.12.09 - 22:42 Uhr

Die können super schnell mitsamt Schlafsack laufen wenn sie laufen können.. udn das sieht süß aus gg

Beitrag von mukmukk 26.12.09 - 23:19 Uhr

Hallo!

Meine Maus ist erst 7 Monate und schläft natürlich noch im Sack... Ich weiß von meiner Mutter, dass ich selbst ewig im Schlafsack geschlafen habe. Wohl bis es keine mehr in meiner Größe gab. Ich bin damit aus dem Bett und durch die Wohnung - ohne Schlupfsprossen wohlbemerkt! *g* Meine Mutter hat damals wohl ganz schön gestaunt, als ich vor ihr stand!

LG,
Steffi

P.S. Wenn die Kleinen den Sack nicht mehr mögen, kann man ja wechseln. Die tun das dann sicher kund! :-) Ansonsten finde ich es einfach schön kuschelig.

Beitrag von melli90 27.12.09 - 09:33 Uhr

Ich würde so lange den Schlafsack benutzen, bis die Kinder das nicht mehr wollen.

Ich selber wäre dann auch beruhigter, dass die sich nicht die Decke über den Kopf ziehen können.

lg