unfassbar

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muss jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von boehmsi 26.12.09 - 22:43 Uhr


meine mama ist am 22.12. ploetzlich gestorben. mein bruder hat sie tot in ihrer wohnung gefunden. wahrscheinlich eine gehirnblutung. der leichnam ist noch beschlagnahmt und wir wissen noch nicht wie es weiter geht. es ist so schrecklich. dieses jahr bin ich im april mutter eines kleinen jungens geworden und war so gluecklich. mein sohn war omas ganzer stolz. die letzten tage waren wie in trance. meine mama hat mich noch vor zwei wochen besucht und ist bei mir im badezimmer gefallen und hat sich den kof gestossen. ich wollte mit ihr zum arzt, aber wie das so ist, sie meinte, noe noe ist nicht noetig. mache mir natuerlich schreckliche vorwuerfe. warte darauf endlich aus diesem alptraum aufzuwachen.

Beitrag von chaosotto0807 26.12.09 - 22:47 Uhr

hallo,

es ist schreklich was passiert ist...mein herzliches beileid....aber mache dir bitte keine vorwürfe...schließlich wolltest du mit deiner mama zum arzt fahren...du hast sicher keine schuld, dass deine mama gestorben ist....#liebdrueck. mache dir nicht verrückt...du hast einen kleinen sohn, der dich braucht!!!!

stille grüße

mareike

für unsere mama´s.....#kerze#kerze

Beitrag von twins-08 26.12.09 - 23:00 Uhr

Mein Herzliches Beileid...es tut mir so leid....#kerze

Beitrag von prinzessjuly 27.12.09 - 01:24 Uhr

das tut mir unendlich leid für dich ...

seine mama zu verlieren, das is das schrecklichste was es gibt u schon der gedanke lässt mir Tränen in die Augen schießen ...

das menschen sich dann vorwürfe machen ... das is leider oft so, aber versuch dir nich die schuld zu geben..
du musst trauern u versuchen es zu verarbeiten u viel drüber reden, aber schuld hat niemand...
könnte man immer vorraussehen was passiert ...
das gibts leider nich, also hast du keine schuld...

eine #kerze für deine liebe mama .. sie wird immer bei dir sein ... weine so oft du möchtest, das is ok...
meine oma liegt gerad im sterben u ich kann aus finanziellen gründen nich zu ihr fahren u fang auch schon an mir jetzt schon verwürfe deswegen zu machen aber das macht es nich besser...

alles alles liebe... july#liebdrueck

Beitrag von klara1982 28.12.09 - 19:17 Uhr

#kerze