frage wegen blasenentzündung ...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von prinzessjuly 26.12.09 - 22:46 Uhr

.. hab gehört in der ss soll man anfälliger für infektionen sein .. nun is es bei mir so das es andauernd brennt diesen monat, allerdings dann nur für paar stunden oder einen tag, aber nich paar tage lang hintereinander wie bei ner richtigen blasenentzündung...#kratz

kennt das auch so wer??
mach mir bissel sorgen ...

danke

Beitrag von sunny2808 26.12.09 - 23:15 Uhr

Hallo!

Also ich hatte es das letzte Mal gestern. Heute ist wieder alles in Ordnung. Hatte ich aber auch schon vorher alle paar Monate mal, ohne schwanger zu sein.

Hab mich daran gewöhnt und ich trinke dann viel mehr als sonst. (2005 hatte ich ne böse Blasenentzündung und seit dieser Zeit habe ich alle paar Monate mal für paar Stunden, oder einen Tag das Brennen. Mehr nicht und es geht so schnell wie es gekommen ist)

Wenn du dir Sorgen machst, dann geh vorsichtshalber zum Arzt. :-)

Beitrag von prinzessjuly 26.12.09 - 23:19 Uhr

danke danke, ja hab das auch öfter u hatte auch schon mit ner richtig bösen blasenentz. zu kämpfen, deshalb denk ich das ich das jetzt andauernd mal so kurz habe... manche sind da eben mehr anfällig für, leider...

Beitrag von in84 27.12.09 - 07:23 Uhr

Ich bin seit ner richtig üblen Nierenbeckenentzündung in 2005 auch sehr leicht anfällig dafür :-(
Im ersten ÜZ hats mich dann auch noch mal richtig erwischt, weil ich nach dem #sex nicht gleich aufs Klo bin, sondern ne halbe Std liegen beglieben bin.
Seither ists mir scheiß egal ob man liegen bleiben sollte oder nicht... ich geh lieber direkt danach aufs Klo, versuch so viel wie möglich "drinzuhalten", aber Pipi rauszulassen ;-)

Außerdem trinke ich viel und nehme so Cranberrykapseln von dm.
Bei Aldi Süd gibts außerdem so Cranberry-Kirsch-Tee. Den trink ich auch.

In der Apo gibts außerdem so Teststreifen. Da hab ich immer mal einen zu Hause.
Meine Schwägerin ist Arzthelferin und die meinte, wenn Nitrit verfärbt ist, ists IMMER ne Blasenentzündung.
Bei z.B. nur Leukozyten kann es was werden, muss aber nicht. Hatte ich letzten Monat 2 Tage, aber dann wars wieder weg!