Am ganzen Körper Ausschlag

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nadinchen82 26.12.09 - 23:12 Uhr

Ich habe schonmal vor 2 wochen hier geschrieben,wer will kann ja mal nachlesen:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=3&tid=2401340&pid=15259372

Aber nun hat Florian seit dem 23.12.2009 am ganzen Körper Ausschlag,richtig große Flecke am ganzen körper...
Ich vermute das nun durch irgendetwas die neurodermitis ausgebrochen ist.
Aber geht das einfach von heute auf morgen ???
Er hat seit der Geburt immer in den Hautfalten(Windelbereich,hinter den ohren und unter den Armen) Ausschlag gehabt,aber alles völlig harmlos und kaum sichtbar..aber nun sieht er aus, das gesicht,rund um die augen ist es schon gegangen...er ist rau wie Sandpapier überall und er juckt sich totall.

Brauche eure Erfahrungen, das kann doch nun keine allergische Reaktion mehr sein,oder ???

Lg nadine,die mit ihrem Sonnenschein leidet :-[

Beitrag von juljin 27.12.09 - 00:06 Uhr

Hallo Nadine,

unsere Tochter hatte verschiedene Auschläge, Pickel etc. am kompletten Körper im letzten Jahr. Die Symptome änderten sich immer wieder mal. Es sah furchtbar aus. Der KiA hat uns Salben verschrieben - nix hat geholfen.
Der Arzt hat uns GAR nicht weiterhelfen können (auch ein zweiter Arzt nach einem Wohnortwechsel nicht).

Dann kam ich mal darauf, sämtliche Pflegemittel zu wechseln und DANN war nach 2 Wochen auf einmal alles weg.
Im Nachhinein glaube ich, dass es der Badeschaum war!
Jetzt kaufe ich nur noch Schaum, Shampoo etc. ohne jeglliche Duftöle oder ähnlichen Käse. Das scheint Klein-Jennifer viel besser zu bekommen. :-)

Keine Ahnung, ob bei euch es sich auch um eine allergische Reaktion handelt, aber möglich ist es immer!

Ich drück dir die Daumen, dass ihr das bald in den Griff bekommt und es nichts schlimmeres ist!! *Drück*

LG Julia & Jennifer (fast 20 Mon)