Wie lange hat es gedauert?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von somaus 27.12.09 - 00:00 Uhr

Hallo.
Gestern wurde mal wieder meine Hoffnung begraben, ss zu sein. Wie lange habt ihr gebraucht, um nach der "Mirena" ss zu werden? Wir versuchen es seit Juni 2009... :-(

Viele Grüße,

somaus

Beitrag von prinzessjuly 27.12.09 - 00:03 Uhr

hatte zwar ne andere pille aber die war sehr niedrig dosiert u trotzdem klappt seid fast 2 jahren rein nix ...:-(

Beitrag von somaus 27.12.09 - 00:05 Uhr

Die "Mirena" ist eine Hormonspirale.
Aber diese Warterei und jeden Monat neu hoffen, zerrt ganz schön an den Nerven...

Beitrag von prinzessjuly 27.12.09 - 00:15 Uhr

aso sorry wusst ich nich...hatte immer nur pillen...
wünsch dir viel viel glück das du nich so lange warten musst...das is belastbar ohne ende...

Beitrag von stickerkaart 27.12.09 - 00:07 Uhr

Hatte eine spirale die heisst Mirena und probiere seit meht als zwei Jahren schwanger zu werden aber leztes Jahrim August kam noch ein Hypofysentumor zum vorschein wodurch meine Hormone nicht mehr arbeiten.

Beitrag von sheila-1982 27.12.09 - 00:39 Uhr

Hallo...
Ich habe auch nicht die Pille genommen, hatte aber dieses Implanon. Habe es vor ca 1,5 Jahren raus nehmen lassen und wir sind jetzt im 13 ÜZ.
Ich bin zwar nicht für das positiv gequatsche, aber die Natur entscheidet wann es soweit ist.
Ich drücke euch ganz fest die Daumen, 2010 wird unser aller Jahr ;-)
Lass den Kopf nicht hängen und lass es Silvester richtig krachen ;-)
LG
Sheila

Beitrag von mellimaus23 27.12.09 - 07:21 Uhr

na danke, ihr macht mir ja hoffnung#schock