SST immer noch positiv

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von baby-smile 27.12.09 - 09:58 Uhr

hallo mitgenossinnen,

heute war wieder so ein morgen!

ich hatte am 9.12. eine AS weil bei unserem mäuschen in der 9ssw festgestellt wurde, dass es nicht mehr gewachsen ist....

bereits am 22.12. habe ich beim FA erfahren, dass mein hcg-wert noch nicht bei 0 ist und ich geduldig sein muss - ich habe auch immer noch schmierblutungen - das käme wohl auch davon!

nun ist eine freundin auf besuch und hat von ihrem persona verhütungscomputer geschwärmt und heute morgen gemeint: "Probier doch mal wie einfach der ist - evtl. kannst du ihn dir ja mal kaufen, aber halt anders herum zum kiwu!"

ich also heute morgen ausprobiert - ich idiot #klatsch
kaum drauf gepinkelt zeigt der teststreifen sofort zwei linien an - da hatte ich gleich gar keine lust mehr das gerät näher zu erkunden!

sofort sind alle mühsam verheilten wunden aufgerissen! jetzt trauere ich seit wochen um mein mäuschen, versuche vergebens in den alltag hinein zu kommen und heul mir immer noch gelegentlich die augen aus #heul

und dann ist doch wirklich sogar noch der teststreifen von persona auf schwanger eingestellt! nicht mal das klappt - immer noch ein zu hoher hcg-wert! :-(

oh man - sorry für´s #bla aber meine freundin war überfordert mit mir und mein mann ist mit meiner stieftochter spazieren gegangen und vor dem mädel versuch ich ja eh die starke zu spielen!

#danke fürs zuhören!

tina mit #stern fest im herzen

Beitrag von sternchen150807 27.12.09 - 10:09 Uhr

Hallo Tina,

es tut mir leid, dass du euer Mäuschen verloren hast #kerze.

Ich kann verstehen, dass es für dich sehr schwer war, als der Persona positiv angezeigt hat. Man will doch einfach, das wenigstens körperlich alles wieder in Ordnung kommt, stimmts? Als hat man nicht schon seelisch genug zu tun, da spielt auch noch der Körper verrückt.

Ich hatte letztes Jahr auch eine AS in der 9.SSW und mich knapp 6 Wochen mit Blutungen gequält. Wäre das HCG noch langsamer gesunken, hätte ich eine zweite AS über mich ergehen lassen müssen.

Wann hast du wieder einen FA-Termin?

Ich wünsche dir viel Kraft.

LG sternchen

Beitrag von baby-smile 27.12.09 - 11:58 Uhr

oh je hoffentlich nicht noch eine AS #schock

ich muss nach dem urlaub der ärztin (sie hat bis 9.1.) zu nochmal zur hcg-wert-kontrolle!
hoffe so, dass er dann endlich auf null ist!
dann wäre wenigstens körperlich wieder alles im lot!

liebe grüsse tina

Beitrag von sternchen150807 27.12.09 - 12:20 Uhr

Wie hoch war das HCG denn beim letzten Mal?

Bei mir war die AS am 17.07. und am 11.08. hatte ich einen HCG-Wert von 77, am 20.08. war der Wert dann bei 4.

Ich drücke dir die Daumen das der Wert am 09.01. bei dir auf Null ist.

LG sternchen

Beitrag von baby-smile 27.12.09 - 12:54 Uhr

das weiß ich dummkopf leider nicht genau - die arzthelferin meinte: "oh der ist ja doch noch recht hoch!" und ich war dann so verwirrt dass ich nicht gefragt habe #klatsch

vor der AS war er bei 71.000 ..... aber jetzt? #kratz

hoffe er sinkt bald auf 0!

danke für deine antwort und schöne feiertage!

tina

Beitrag von schnecke150472 27.12.09 - 12:26 Uhr

Ach Tina,

das verstehe ich nur zu gut....

Wenn diese verdammten Tests noch immer 100% positiv anzeigen...es ist zum davonlaufen...

Ich konnte meinen Persona erst jetzt, mit der 2.ten Periode wieder aktivieren...meine AS ist fast 2 Monate her....das dauert bis zu 6 Wochen:-(

Ich drück Dich einfach mal ganz feste, und drück Dir die Daumen das bald die letzten Reste aus deinem Körper verschwinden und du neu nach vorne schauen kannst

lg Marion

Beitrag von regenbogenherz 27.12.09 - 13:33 Uhr

Hallo,
ehrlich gesagt, interessiert es mich nicht mehr wann wieviel HCg noch in meinem Körper ist und wie schnell es abgebaut wird, und das aus guten Grund, denn der Körper regelt in den aller meisten Fällen alles von selbst. Auf dem US während der Nachssorge erkennt der FA, wie die AS verlief, bzw. ob noch Reste in der Gebärmutter sind.
Die ständige Blutabnahme setzte mich nur unter Druck, dass mein Körper schnell wieder funktionieren muß.....
Bei meiner letzten AS wurde gar nicht mehr veranlaßt, den Hcg Wert zu kontrollieren.
Bisher hatte ich immer pünktlich meine Tage nach der AS, das reichte für mich, das alles ok ist. Den Körper zu vertrauen ist mir viel Wert, als nur auf Zahlen zu hören. Was hat man davon zu wissen, wie schnell der Wert sinkt?
Warten sollte man nach der AS ja ohnehin mindstens eine Menstruation, bevor man wieder übt.

Vertrau auf deinen Körper;-)

Viele Grüße
Regenbogenherz

Beitrag von isilay09 27.12.09 - 13:38 Uhr

Tut mir sehr leid das du dein Krümel gehen lassen musstest :-(

Mein SST war nach der FG 5 wochen lang Positiv